MHH informiert über die Überprüfung der Doktorarbeit von Ursula von der Leyen

Der Senat der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wird in seiner heutigen Sitzung auf Grundlage der Empfehlung der Kommission „Gute Wissenschaftliche Praxis“ darüber beraten und entscheiden, ob Ursula von der Leyen ihren Doktortitel weiterhin führen darf oder ob er entzogen wird. Bei einer Pressekonferenz werden

– Professor Dr. Christopher Baum, Präsident der MHH und Vorsitzender des Senats, sowie
– Professor Dr. Thomas Werfel, Ombudsperson der MHH

über das Ergebnis informieren.

Die Pressekonferenz findet am

– Mittwoch, 9. März 2016
– von 18 bis 18.30 Uhr
– im Hörsaal F, MHH-Campus, Gebäude J1, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover, statt.

Wo parken? Bitte nutzen Sie die Parkplätze für Besucher/Patienten auf dem oberen Parkdeck. Der Weg vom Haupteingang bis zum Konferenzort ist ausgeschildert.

Scroll to Top