MFT Medizinischer Fakultätentag vergibt Stipendien für Master of Medical Education

„Die Stipendien sind dafür vorgesehen, drei von 25 Teilnehmern des Studiengangs voll-ständig von den Studienbeiträgen zu entlasten. Die Personen werden durch ein Losverfah-ren bestimmt. Sie können dann in einem zweijährigen Programm, das gemeinsam von deutschen und ausländischen Partnerfakultäten gestaltetet wird, besondere Lehrqualifika-tionen erwerben“, erläutert MFT-Präsident Professor Heyo K. Kroemer. Die länderüber-greifende Weiterbildungsinitiative der Medizinischen Fakultäten ist an der Universität Hei-delberg verortet.

„Die diesjährigen MME-Absolventen erhalten ihre Abschlussurkunden am 30. Mai 2013 im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung während des 74. Ordentlichen Fakultätenta-ges an der Martin-Luther-Universität in Halle“, ergänzt Professor Franz Resch, Studiende-kan und Leiter des Programms an der Universität Heidelberg. Bewerbungen sind noch bis zum 15. März 2013 in möglich: http://www.mme-de.de

Bewerbungen für den Lehrpreis sind auch noch möglich

Ein besonderer Höhepunkt der 74. Jahresversammlung der Medizinischen Fakultäten ist die Verleihung des Ars legendi-Fakultätenpreises für exzellente Lehre in der Medizin. Der Preis wird vom MFT gemeinsam mit dem Stifterverband vergeben, der hierfür von der Bayer AG, Boehringer Ingelheim GmbH, B. Braun Melsungen AG und Qiagen GmbH un-terstützt wird.

Bewerbungen für den mit 30.000 Euro dotierten Preis sind noch bis 1. März 2013 möglich. Detaillierte Informationen zum Verfahren unter http://www.mft-online.de/lehre/ars-legendi-preis

Ausführliches Programm und Anmeldung zum 74. Ordentlichen Medizinischen Fakultäten-tag unter: http://www.mft-online.de/termine/vorschau

Kontakt:

MFT – Medizinischer Fakultätentag
Alt-Moabit 96, 10559 Berlin
Tel.: 030/6449 8559-16
E-Mail: berlin@mft-online.de

Belegexemplar erbeten

Der MFT vertritt die Interessen der 36 Medizinischen Fakultäten Deutschlands: www.mft-online.de

Scroll to Top