Mein Teddy hält sich fit – Fachärzte für Stofftierheilkunde bitten wieder zur großen Visite

P r e s s e g e s p r ä c h
Donnerstag, 2. Mai 2013,
um 11.00 Uhr
Teddybärklinik in der Ellernholzstraße 1–2,
Bibliothek, 1. OG

Heutzutage leiden immer mehr Kinder an Übergewicht und Fettleibigkeit. Zahlreiche Studien belegen diesen Trend. Ein Blick in Kindergärten und Grundschulen der Region genügt, um festzustellen, dass mit den überschüssigen Pfunden sehr häufig Entwicklungsstörungen in der Motorik einhergehen. Kinder können nicht mehr problemlos Rad fahren, balancieren, klettern, toben. Dieses Problem haben auch Greifswalder Medizinstudierende erkannt. Als angehende Ärzte sehen sie ihre Verantwortung nicht nur darin, über das Thema Gesundheit zu reden, sondern aktiv dafür zu handeln. Aus diesem Grund lautet das Motto des diesjährigen Teddybärkrankenhauses „Mein Teddy hält sich fit“. Vom 2. bis zum 8. Mai dreht sich alles um Bewegung, Gesundheit sowie um richtiges und gutes Essen.

Wie bereits in den Vorjahren kommen Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren mit ihren kranken Kuscheltieren ins Greifswalder Teddybärkrankenhaus, um diese dort von Studierenden der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie „artgerecht“ behandeln zu lassen. So soll den Kindern spielerisch die Angst vor dem Krankenhaus und Arztbesuch genommen werden. Doch nicht nur das. In diesem Jahr werden zusätzlich Fragen beantwortet wie: Muss mein Teddy Sport machen? Haben wir Spaß daran, uns zu bewegen? Was kann mein Teddy, was kann ich? Erstmals sind auch Lehramtsstudenten dabei, die das Klinikteam unter anderem bei der Anmeldung unterstützen.

„Wir erwarten rund 1.000 Kinder an den Wochentagen. Zusätzlich findet am Sonnabend, dem 4. Mai, ein Tag der offenen Tür statt“, erklärte Magdalena Schönborn vom Organisationsteam. „Am Sonnabend können alle Eltern mit ihren Kindern und deren Lieblingspuppen oder Kuscheltieren ohne Voranmeldung die Teddyklinik besuchen. Sprechzeit ist an diesem Tag von 10 bis 14 Uhr.“

Weitere Informationen unter oder

Kontakt Magdalena Schönborn
T 0176-320 121 88
E schoenbornm@gmx.de oder tbkgreifswald@yahoo.de

Scroll to Top