Mehr Durchblick für Selbermacher

(djd). Lange hat der Heimwerker geplant und gemessen, schließlich viele Stunden investiert, um die heimische Terrasse mit einer festen Bedachung auszustatten – doch schon binnen weniger Monate ist die Freude buchstäblich getrübt. Wenn die Bedachungsplatten nämlich in kurzer Zeit milchig werden und keinen gepflegten Eindruck mehr machen, wurde oft einfach am falschen Ende gespart. Denn Kunststoff ist längst nicht gleich Kunststoff – auf hochwertige Acrylglasplatten erhält man beispielsweise bis zu 30 Jahre Garantie auf Lichtdurchlässigkeit.

Nicht am falschen Ende sparen

Rechnet man die eigenen Heimwerker-Arbeitsstunden hinzu, ist es allemal sparsamer, sich gleich für eine bessere Qualität zu entscheiden – statt nach Kurzem die vermeintlich günstigen Platten wieder zu entsorgen. Eine schnellere Alterung liegt bei Kunststoffen wie PVC oder PET in der Natur der Sache. Aber auch die preisgünstigen, transparenten Platten haben durchaus ihre Berechtigung: Für zeitweise Verglasungen zum Beispiel oder auch für den Werkzeugschuppen sind sie gut geeignet. Hersteller wie die Gutta Werke bieten von Basic über Standard bis Premium gleich drei verschiedene Qualitätsstufen an. Hier kommt es auf die richtige Beratung an, damit der Heimwerker zum richtigen Material greifen kann.

Langlebig und witterungsfest

Entscheidend ist stets die geplante Verwendung. Geht es um ein Dach, das die Terrasse lange schmücken soll, um einen Eingangsbereich oder einen Carport, ist man mit hochwertigen Qualitäten auf der sicheren Seite. Die „guttagliss dual“-Hohlkammerplatten aus Polycarbonat sind ebenso witterungsbeständig und langlebig wie die Profilplatten aus schlagzähem Acrylglas „guttagliss acryl sz“. Hier profitiert der Heimwerker von einer langjährigen Herstellergarantie auf Lichtdurchlässigkeit. Die Platten sind in vielen Baumärkten (Adressen: http://www.gutta.com) erhältlich. Besonders praktisch sind Ausführungen mit „Sun Stop-Effekt“ gegen zu starkes Aufheizen oder mit selbstreinigenden Beschichtungen.

Scroll to Top