Mehr Benzin fürs Geld

(djd). Dass die Preise an den Tankstellen die Geldbeutel der deutschen Autofahrer ganz schön schröpfen, ist den Verbrauchern landauf und landab bereits vertraut. Wer sich in gewisser Weise dagegen wehren möchte, dem sei ein Blick auf http://www.myinfo.de/tankstelle empfohlen. Über diese Adresse gelangt man zu einem Portal, auf dem jeder Autofahrer aktuelle Benzinpreise eingeben kann. Diese Information wird in eine Datenbank eingetragen und steht dann allen anderen Autofahrern zur Verfügung, die sich nun auf einfache Art für die günstigste Tankstelle in ihrer Umgebung entscheiden können. Das Prinzip beruht also auf Gegenseitigkeit. Den kostenfreien Service gibt es auch als App für die gängigen Smartphones, denn schließlich machen die Preisinformationen unterwegs am meisten Sinn.

Scroll to Top