Medieneinladung: Pressekonferenz zum internationalen Sportkongress

Sehr geehrte Damen und Herren,

was Sport für Metropolregionen bedeutet, das diskutieren etwa 2.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in 1.400 Vorträgen vom 5. bis zum 8. Juli 2017. Die internationale Tagung des European College of Sport Science (ECSS) findet im Kongresszentrum der Messe Essen statt.

Termin

Zur eröffnenden Pressekonferenz in englischer Sprache sind Sie als Medienvertreter herzlich eingeladen: Mittwoch, 5. Juli, 10 Uhr, Kongresszentrum Messe Essen, Norbertstraße 2, Konferenzraum N Süd.

Neben den Kongresspräsidenten Prof. Dr. Alexander Ferrauti und Prof. Dr. Petra Platen von Ruhr-Universität Bochum nehmen Prof. Dr. Tim Meyer, Mannschaftsarzt der deutschen Fußballnationalmannschaft, und die deutsche Vizemeisterin im Fünf-Kilometer-Lauf Laura Hottenrott am Pressetermin teil. Auch Sportwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Abel, Deutsche Sporthochschule Köln, wird einen Einblick in seine Arbeit geben. Prof. Dr. Stephen Seiler von der Universität Agder in Norwegen moderiert die Pressekonferenz.

Interviewvermittlung

Das gesamte Kongressprogramm finden Sie auf der englischsprachigen ECSS-Webseite (http://ecss-congress.eu/2017/17/index.php/programme). Sollten Sie Interesse an einem Interviewtermin mit Tim Meyer, Laura Hottenrott oder einem anderen Forscher haben, wenden Sie sich dafür bitte an Kongressmanagerin Anna Schauerte (ecss2017@rub.de).

Die drei Universitäten der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) richten die Tagung gemeinsam aus. Neben der Bochumer Fakultät für Sportwissenschaft sind das Institut für Sport und Sportwissenschaft der Technischen Universität Dortmund und das Institut für Sport und Bewegungswissenschaft der Universität Duisburg-Essen beteiligt.

Angeklickt

Weitere Informationen zum Pressetermin auf der Kongresswebseite: http://ecss-congress.eu/2017/17/index.php?option=com_content&view=article&id=116

Presseinformation zum ECSS-Kongress vom 22. Juni 2017: http://news.rub.de/presseinformationen/wissenschaft/2017-06-21-internationaler-kongress-was-sport-fuer-metropolen-bedeutet

Pressekontakt

Anna Schauerte
ECSS-Kongressmanagerin
Fakultät für Sportwissenschaft
Ruhr-Universität Bochum
Tel.: 0234 32 22425
E-Mail: ecss2017@rub.de

Scroll to Top