Master-Studiengang „Werteorientiertes Gesundheitsmanagement“ startet zum Sommersemester 2018

“Wir wollen die Studierenden fordern, über den Tellerrand der eigenen Kerndisziplin zu denken und fördern dies mit einem methodischen und wertebezogenen Radar“, erklärt Studiengangsleiter Prof. Dr. Jürgen Zerth, „wir mussten allerdings feststellen, dass die Zielgruppe mit dem alten Namen nicht die Inhalte assoziierte, die wir mit dem Studiengang anbieten.“
Um diese einzigartige Verbindung auch im Namen besser auszudrücken, wird der Studiengang von „GesundheitsWirtschaft und Ethik“ ab sofort in „Werteorientiertes Gesundheitsmanagement“ umbenannt.
Bewerbungen für das Sommersemester sind noch bis zum 15. März möglich.“

Scroll to Top