Master of Arts Psychosentherapie an der IPU eröffnet

In dem neuen Studiengang wirken vier renommierte Hochschulen zusammen: Hochschullehrer der IPU, der Charité Universitätsmedizin Berlin, der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin und des Universitätskrankenhauses Hamburg Eppendorf haben den Studiengang konzipiert und werden die Lehre gemeinsam gestalten.

Die Studierenden erwerben medizinische und pharmakologische, psychodynamische, sozialpsychiatrische und sozialarbeiterischer Kompetenzen, die sie in ihre Arbeit mit psychotisch erkrankten Menschen integrieren und anwenden müssen.
Die ersten beiden Semester des Masterstudienganges Psychosentherapie werden Studierenden mit ausreichender Berufserfahrung erlassen. Das Kernstudium Psychosentherapie umfasst vier Semester und kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Es besteht auch die Möglichkeit, das Studium um zwei Semester eines Aufbaustudiums zu verlängern und mit einem „großen“ Master und 120 ECTS-Punkten abzuschließen.

Das Studium erfordert eine Präsenzzeit von vier Wochenenden und einer Blockwoche pro Semester. Die Studiengebühren betragen 1.400 Euro pro Semester.

Am 10.08.2012 findet ein Info-Abend statt, zu dem alle Interessierten recht herzlich eingeladen sind. Beginn ist um 17.00 Uhr in der IPU, Stromstr. 2, 10555 Berlin.

Weitere Informationen und Kontakt:

IPU Berlin
Stromstr. 3
10555 Berlin
E-Mail: info@ipu-berlin.de
Telefon: +49 30 300 117-500

Scroll to Top