Mal schnell zum Baggersee

(djd). Die Sonne lacht, der Himmel ist blau – endlich Badewetter. Jetzt möchte wohl jeder Teenager so schnell wie möglich an den Strand, an den Baggersee oder zumindest ins Schwimmbad. In den meisten Familien bedeutet das für die Eltern, dass sie sich ihren Tag nun am besten so einteilen, dass sie den flügge gewordenen Nachwuchs am späten Vormittag oder auch am Nachmittag an den Baggersee fahren und in den Abendstunden wieder abholen. Denn gerade am Wochenende fahren viele Busse und Bahnen mit viel zu geringer Taktung, als dass sie den Eltern den Transport ihrer fast erwachsenen Sprösslinge abnehmen könnten. Und zum Baggersee fährt meist gar kein Bus. Was bleibt, ist das Auto. Das Ergebnis: Die Jugendlichen sind nicht wirklich unabhängig. Und die Eltern haben auch am Wochenende nicht frei.

Mobil ab 16 Jahren

Jugendliche ab 16 Jahren genießen ihre Freizeit im Sommer – und auch im restlichen Jahr – viel freier, wenn sie mobil sind und ohne Unterstützung der Eltern zum Baggersee, zum Sport oder einfach zu Freunden fahren können. Dank der pfiffigen Leichtkraftfahrzeuge, wie es sie beispielsweise von Microcar gibt, liegt diese Freiheit jetzt sehr nah.

Die Leichtautos dürfen seit Januar 2013 von jedem gefahren werden, der einen Führerschein der Klassen AM, T oder A beziehungsweise 1, 4 oder 5 sein Eigen nennt. Und zwar völlig unabhängig davon, wann der Führerschein erworben wurde. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs 45 Stundenkilometer nicht übersteigt, das Leergewicht bis 350 Kilogramm beträgt und die Leistung maximal vier Kilowatt für Dieselmotoren ist.

Erst Erfahrungen machen, dann umsteigen

Auf http://www.16mobil.de können Jugendliche ihr Wunschauto aussuchen, eine Probefahrt vereinbaren und ihr Traumfahrzeug über die Eltern erwerben. Die zwei Jahre Garantie decken genau die Zeit bis zum ersten „großen“ Wagen ab. Zwei Jahre übrigens, die viel Erfahrung im Straßenverkehr vermitteln. Und weil für die Leichtautos keine Kfz-Steuer zu zahlen und die Versicherung schon ab 69 Euro pro Jahr zu haben ist, sind die laufenden Kosten erschwinglich.

Scroll to Top