LymphomKompetenz KOMPAKT: Videoberichte von der 15-ICML aus Lugano sind nun online

Themen der Vorträge und Referenten:

• Begrüßung & Einführung | Prof. Dr. Michael Hallek (Köln)
• Chronische lymphatische Leukämie (CLL) | Prof. Dr. Michael Hallek (Köln)
• Hodgkin Lymphom | Prof. Dr. Andreas Engert (Köln)
• Indolente Lymphome | Prof. Dr. Martin Dreyling (München)
• Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom | Prof. Dr. Georg Lenz (Münster)
• ZNS-Lymphome | Prof. Dr. Gerald Illerhaus (Stuttgart)

Das KML dankt den Veranstaltern der 15-ICML für die hervorragende Organisation & Kooperation sowie den Firmen AbbVie, Celgene, Hexal und Janssen-Cilag für die Unterstützung bei diesem Projekt. Die Firmen hatten keinen Einfluss auf die Auswahl und Darstellung der Inhalte.

Weitere Informationen

Silke Hellmich, KML | Information & Kommunikation, Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V., Uniklinik Köln, D-50924 Köln, Tel.: +49 (0)221 478-96005, E-Mail:

Im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V. (KML) haben sich deutschlandweit Wissenschaftler und Versorgungseinrichtungen zusammengeschlossen, die bei der Erforschung und Behandlung von bösartigen Erkrankungen des lymphatischen Systems führend sind. Die Kooperation trägt dazu bei, die Kommunikation und den Wissenstransfer zwischen Wissenschaftlern, Ärzten und Betroffenen zu verbessern. Das Kompetenznetz Maligne Lymphome ist eines von inzwischen 21 Kompetenznetzen in der Medizin, die auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gegründet wurden.

Scroll to Top