Limetten-Couscous-Salat

(djd). Kaum ist der Grill angezündet, streifen die neugierigen Blicke der Familie oder der Gäste über Grillgut und Salatschüsseln. Denn viele Genießer wissen heute sehr gut, dass die Klassiker Steak und Würstchen zwar lecker, aber aus kulinarischer Perspektive durchaus zu übertreffen sind. Und abwechslungsreicher ist es sowieso, wenn neben Rind und Schwein auch mal Geflügel oder Fisch auf den Grill kommen. Der nächste Schritt ist, ungewohnte Beilagen auszuprobieren – zum Beispiel Couscous. Auf http://www.muellers-muehle.de stehen eine ganze Reihe interessanter Rezepte bereit, in denen dieses Weizenprodukt eine große Rolle spielt. Zum Beispiel das für einen sommerlichen Limetten-Couscous-Salat.

Limetten-Couscous-Salat

Dieser ist schneller zubereitet, als die meisten denken. Denn der Couscous ist nach der Packungsanleitung im Handumdrehen gegart. Dann die Salatgurke waschen, halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herausschaben. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. Die Tomaten erst einmal mit einem spitzen Messer einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und danach ganz leicht enthäuten. Dann nur noch entkernen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Limettensaft mit dem Honig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen und das Olivenöl einrühren. Den erkalteten Couscous mit den Gurken, den Tomaten und den Zwiebeln vermischen und mit dem Dressing anmachen.

Frisches Limettenaroma und die Süße des Honigs

Anschließend den Limetten-Couscous-Salat auf den Salatblättern dekorativ anrichten, mit Kräuterzweigen und Limettenscheiben ausgarnieren, mit gehackten Kräutern bestreuen und sofort servieren. Der angenehme Kontrast des frischen Limettenaromas und der leichten Süße des Honigs bilden ein verführerisches Spannungsfeld der Aromen. Und so schmeckt dieser Salat auch fein zu verschiedenen Gemüsesorten oder zu Rind und Lamm. Übrigens lässt sich Couscous beispielsweise mit Milch, Rosinen oder Mandeln auch als wohlschmeckendes Dessert zubereiten.

Scroll to Top