Leopoldina-Mitglieder erhalten ihre Urkunden

Folgende Wissenschaftler sind 2013 in die Klasse III hinzu gewählt worden:

• Jürgen Peter Debus, Universität Heidelberg, Radiologische Universitätsklinik, Nuklearmedizin (Sektion Radiologie)

• Gian-Paolo Dotto, Université de Lausanne (Schweiz), Fakultät für Biologie und Medizin, Department Biochemie (Sektion Innere Medizin und Dermatologie)

• Gesine Hansen, Medizinischen Hochschule Hannover, Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (Sektion Gynäkologie und Pädiatrie)

• Hans-Ulrich Häring, Universität Tübingen, Klinik für Innere Medizin (Sektion Innere Medizin und Dermatologie)

• Ralph H. Hruban, Johns Hopkins University School of Medicine Baltimore (USA), Sol Goldman Pancreatic Cancer Research Center (Sektion Pathologie und Rechtsmedizin)

• Karl-Walter Jauch, Ludwig-Maximilians-Universität München, Chirurgische Klinik und Poliklinik (Sektion Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie)

• Thomas Lenarz, Medizinischen Hochschule Hannover, Hals-Nasen-Ohrenklinik (Sektion Ophthalmologie, Oto-Rhino-Laryngologie, Stomatologie)

• Wolf Mutschler, Ludwig-Maximilians-Universität München, Klinik für Allgemeine, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie (Sektion Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie)

• Peter J. Neuhaus, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie (Sektion Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie)

• Klaus Püschel, Universität Hamburg, Institut für Rechtsmedizin (Sektion Pathologie und Rechtsmedizin)

• Jürgen Schüttler, Universität Erlangen, Anästhesiologische Klinik (Sektion Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie)

• Paul A. Sieving, National Institutes of Health, National Eye Institute Bethesda (USA) (Sektion Ophthalmologie, Oto-Rhino-Laryngologie, Stomatologie)

• Brigitte Tag, Universität Zürich (Schweiz), Rechtswissenschaftliches Institut (Sektion Pathologie und Rechtsmedizin)

• Greet H.A. Van den Berghe, Universiteit Leuven (Belgien), Department Intensivmedizin (Sektion Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie)

• Alexei Verkhratsky, University of Manchester (Vereinigtes Königreich), Fakultät Lebenswissenschaften (Sektion Neurowissenschaften)

Scroll to Top