Leidenschaft neu entdecken

(djd). Wenn Termindruck den Alltag beherrscht, bleibt in der Beziehung einiges auf der Strecke. Die Kommunikation kommt ins Stocken, Zärtlichkeiten werden immer seltener und oft findet Sex nur noch am Wochenende oder im Urlaub statt. Das ist nicht verwunderlich. Wer tagsüber viel um die Ohren hat, kann abends schlecht abschalten und kommt auch in der Nacht oft nur schwer zur Ruhe. Viele Menschen liegen wach, grübeln oder gehen in Gedanken schon einmal den kommenden Tag durch. Auf das Naheliegende kommen sie nicht mehr: Statt sich lustvoll an den Partner zu schmiegen, wälzen sie sich lieber schlaflos in ihrer Betthälfte.

Unlust als Zeichen von Überforderung

Für Beziehungsexperten ist Stress einer der größten Sexkiller. Das macht sich nicht zuletzt bei Männern und Frauen bemerkbar, die sehr erfolgreich im Berufsleben stehen. Immer öfter ist von „double income – no sex“ die Rede. Denn Lust braucht Zeit. Ein straffer Terminplan und eine Liste voller Verpflichtungen führen zu Erschöpfung und sexuellem Desinteresse, weil kein Raum mehr für Sinnlichkeit und Leidenschaft bleibt. Auch hormonell wirkt sich anhaltender Leistungsdruck aus. Wer darunter leidet, dass er sich physisch und psychisch zu stark gefordert fühlt, produziert weniger Sexualhormone. So gesehen kann andauernde Unlust auch ein Indikator für Überforderung sein und sollte ebenso wie Erschöpfung, Nervosität, innere Unruhe und Schlafstörungen ernst genommen werden.

Mehr Gelassenheit und besserer Schlaf

Ein erster Schritt, um das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen und zur inneren Ruhe und damit zur Lust zurückzufinden, kann die Einnahme natürlicher Komplexmittel wie beispielsweise Neurexan sein. Nach den Erfahrungen von Dr. Siddhartha Popat sorgt das gut verträgliche Mittel für mehr Gelassenheit und einen besseren Schlaf (www.neurexan.de). Außerdem bewirke der enthaltene Hafer zusätzlich eine Kräftigung, so der in St. Katharinen niedergelassene Allgemeinmediziner. Auf diese Weise kann eine gute Basis geschaffen werden, um nach Wegen aus der permanenten Anspannung zu suchen und in Ruhe auch Lust und Leidenschaft neu zu entdecken.

Scroll to Top