Legendäre Feste für kleine Piraten

(djd). Ein entspannter Urlaub mit der Familie – das klappt meist nur dann, wenn die Eltern die Möglichkeit finden, auch mal Zeit zu zweit zu haben. Dazu braucht es zweierlei: Zum einen eine Umgebung, die die Kinder in ihren Bann zieht und wo sie gern und viel draußen in der Natur sind. Und zum zweiten ein großes Angebot in puncto Kinderbetreuung. Wer auf der Suche nach einem solchen Urlaubsziel ist, der wird beispielsweise in Sellin auf Rügen mit Sicherheit fündig. Denn gerade im Südosten von Deutschlands größter und wohl auch schönster Insel wird für Familien viel geboten.

Veranstaltungen vorab planen

Wer sich nicht erst vor Ort um Kinderbetreuung und Unternehmungen kümmern will, der kann dies auch bequem vorab buchen. Im Seepark Sellin beispielsweise, einer stilvollen Ferienwohnanlage mit familiärem Charakter, die im Stil der alten Seebäderarchitektur errichtet wurde, geht das ganz einfach: Der Veranstalter hat seinen Sitz direkt im Seepark, so dass dank dieser Kooperation Gäste die Möglichkeit haben, schon von zu Hause aus die Freizeitgestaltung zu planen. Unter http://www.seepark-sellin.de gibt es mehr dazu. Sollte das Wetter einen Strich durch die Planung machen, ist dies auch kein Problem, denn dann relaxt die ganze Familie im „Inselparadies“, der in der Appartementanlage vom Seepark Sellin gelegenen Wohlfühloase.

Vielfältige Freizeitangebote

Bei schönem Wetter dagegen kommt im Kindercamp von Sellin garantiert keine Langeweile auf: Dann verkleiden sich alle als Indianer, messen sich im Kleckerburgenbauen oder errichten ein wildes Strandlager. Legendär sind auch die Selliner Piratenfeste: Mit Augenklappe und wildem Johlen ziehen die Kleinen durch das Ostseebad zu „Käpt’n Jack Spassos“ Piratenlager, gehen auf Schatzsuche und spielen auf einem Piratenschiff, während „Dings und Bums“ eine Feuerschau hinlegen. Spannend und lehrreich ist auch die Veranstaltung „Baderegeln auf Tour“. In dem zweistündigen Programm für Kinder zwischen vier und acht Jahren und deren Eltern berichtet die DLRG über Baderegeln und richtiges Verhalten im Wasser.

Scroll to Top