Lebensraum Streuobstwiese

(djd). Während Streuobstwiesen in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts noch ganze Dörfer umschlossen und insgesamt rund 1,5 Millionen Hektar umfassten, sind diese Flächen bis heute auf etwa 300.000 Hektar zusammengeschrumpft. Der Rückgang um 80 Prozent beunruhigt nicht nur Naturschützer, sondern auch Safthersteller wie die RatioDrink AG. Im Interview erklärt Firmengründer Rafael Kugel warum:

Warum sind Streuobstwiesen wichtig?

– Streuobstwiesen bieten rund 5.000 Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum und zählen zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa. Allein in Deutschland stehen auf Streuobstwiesen, die ohne Pestizide und synthetische Dünger bewirtschaftet werden, über 1.000 unterschiedliche Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Walnusssorten.

Welche Gefahr droht ihnen?

– Immer mehr Streuobstwiesen müssen modernen Neubau- und Gewerbegebieten weichen. Dadurch verlieren viele Pflanzen- und Tierarten ihren Lebensraum und der gesamte Naturkreislauf nimmt unwiderruflichen Schaden.

Wie kann man die Streuobstwiesen schützen?

– Da nur die wenigsten selbst eine Streuobstwiese pachten und bewirtschaften können, kauft man besser heimische Obstsorten statt Plantagenware aus dem Supermarkt. Durch die Nachfrage nach Streuobstwiesen-Produkten, wie etwa den RatioDrink Saftkonzentraten, die zum Großteil aus Früchten von Streuobstwiesen hergestellt werden, unterstützt man diese am wirkungsvollsten.

Was kann man noch tun?

– Um die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung dieser einmaligen Kulturlandschaft zu richten, startet RatioDrink unter http://www.streuobstwiesen.org bereits zum dritten Mal einen Bilderwettbewerb.

Welches Ziel verfolgt der Bilderwettbewerb?

– Er soll die Menschen erreichen, denen „Streuobstwiesen“ kein Begriff sind. Gleichzeitig wollen wir die einmalige Schönheit dieser Naturräume in den Fokus rücken und ein Bewusstsein für unsere Umwelt schaffen.

Wie kann man teilnehmen?

– Bis zum 30. September 2013 können Bilder auf http://www.streuobstwiesen.org hochgeladen werden. Über ein öffentliches Voting und eine Jury wird das Siegerbild ermittelt. Dem Sieger winken tolle Sachpreise.

Scroll to Top