Lamborghinis günstigstes Modell

(dmd). Der billigste Lamborghini ist künftig mit zwei Rädern unterwegs. Gemeinsam mit der Zweirad-Manufaktur BMC entwickelte der italienische Sportwagenhersteller ein Fahrradmodell. Ab diesem Sommer ist es erhältlich. Der Sattel und die Lenkstange sind mit Wildleder bezogen. Der Kohlefaser-Rahmen ist im typischen Orange des Supersportwagens Aventador lackiert. Lediglich 30 der exklusiven Rennräder werden hergestellt. Trotz des Stückpreises von 20.000 Euro ist das „BMC impec Automobili Lamborghini Edition“ genannte Bike das mit Abstand preiswerteste Modell der Italiener. Dahinter folgt mit mindestens 164.815 Euro der V10-Sportwagen Lamborghini Gallardo.

Scroll to Top