Laktosefreie Pizzafreuden

(djd). Es gibt Tage, an denen ein Termin den nächsten jagt und die Zeit einfach nicht mehr zum Kochen reicht. Dass solche stressigen Zeiten jetzt selbst mit einer Laktose-Intoleranz kein Problem mehr sind, ist auch den laktosefreien Fertiggerichten zu verdanken. Ganz neu in den Tiefkühltruhen gut sortierter Supermärkte sind jetzt zum Beispiel die MinusL Pizzen Salami und Tomate-Mozzarella. Sie sind eine gute Lösung, wenn der Terminplan zu eng zum Kochen ist und trotzdem eine leckere Mahlzeit auf den Tisch kommen soll, die frei von Milchzucker ist und der ganzen Familie schmeckt.

Ebenfalls lecker und laktosefrei: die neue MinusL Lasagne, die ebenfalls in den Tiefkühltheken zu finden ist. Auch sie weckt die Erinnerung an den letzten Italienurlaub und ermöglicht allen Familienmitgliedern eine gemeinsame Mahlzeit.

Auf http://www.minusl.de stehen die Nährwertangaben der beiden neuen Pizzen zum Download bereit, die für circa 2,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) zu haben sind. Beide Pizzen sind mit laktosefreiem Mozzarella belegt. Auf diese Spezialität kann man auch zurückgreifen, wenn die Zeit nicht reicht, um die Pizza von Grund auf selbst zu backen.

Scroll to Top