Kulturelle Perle am Main

(djd). Wer glaubt, dass sich das kulturelle Angebot abseits der Großstädte auf die Darstellung von Brauchtum beschränkt, der irrt. Das schmucke Karlstadt beispielsweise präsentiert sich als kulturelle Perle am Main. Für dieses Jahr hat sich der malerische Weinort nahe Würzburg einige besondere Leckerbissen einfallen lassen.

Musik vor historischer Kulisse

Die Konzertreihe „Musik in historischen Häusern und Höfen“, die vom 6. bis 8. Juli stattfindet, hat sich zu einem Publikumsmagnet entwickelt. Die klassischen bis modernen Konzerte werden an eher ungewöhnlichen Orten aufgeführt. Privatpersonen, Institutionen oder Betriebe öffnen für die Veranstaltungen ihre historischen Häuser, Höfe und Gärten und schaffen dadurch eine besondere Atmosphäre. Näheres gibt es im Veranstaltungskalender unter http://www.karlstadt.de im Internet.

Der Wein hat Tradition

Karlstadt liegt an der nördlichen Route der 55 Kilometer langen Bocksbeutelstraße. Daher haben hier die Heckenwirtschaften eine lange Tradition. Die Winzer verkaufen ihren Wein direkt und reichen dazu kleine, typisch fränkische Gerichte, wie die rote und weiße „Hausmacher“ oder „Knöchle mit Kraut“. Das Besondere an den Heckenwirtschaften ist, dass sie nur zu bestimmten Zeiträumen geöffnet haben und auch platzmäßig begrenzt sind. Gemütlich und lustig geht’s dabei auf jeden Fall zu. Die Zeit der Weinfeste erstreckt sich von Juli bis September. Die Flaak-Winzer beispielsweise feiern vom 1. bis 3. September auf dem Marktplatz in Karlstadt – eines der zertifizierten Weinfeste, bei denen die Gäste regionale Musik ohne Verstärker genießen dürfen.

Kunstvolles in kleinen Häppchen

Beim „Karschter Kultur Häppli“ am 2. Oktober präsentiert sich die Kulturvielfalt in kleinen, facettenreichen Häppchen. Ein buntes Potpourri aus Theater, Musik und Kunstvollem erwartet die Besucher beim Spaziergang durch die Stadt. An jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken – ein kurzes Schauspiel, eine Jazzcombo oder eine Bilderausstellung. Dazu reichen die Gastronomen überall wohlschmeckende Häppchen, so dass die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen.

Scroll to Top