Kreuzfahrt durch ein Blumenmeer

(djd). Kleine Bootstouren und beschauliche Landgänge führen die Besucher durch Gärten, die die Sehnsucht nach dem Meer wecken: Wogendes Ziergras und farbenfrohen Blüten füllen Motive wie „Ebbe und Flut“ oder „Vor Anker“. Pflanzliche „Reisepunkte“ entführen in ferne Länder und die fast vier Meter hohe „Waldreling“ mit der knapp zwölf Meter hohen „Kommandobrücke“, einem Aussichtsturm, ist ein Baumerlebnispfad mit schöner Aussicht. Vom 16. April bis 19. Oktober nimmt die niedersächsische Landesgartenschau unter dem Motto „MS Blühende Papenburg“ die Besucher mit auf große Fahrt.

Papenburg ist eine „Gärtnerstadt“

An Bord der „MS Blühende Papenburg“ geht es durch den Stadtpark mit seiner neu gestalteten Parklandschaft, die Stadtkanäle und die ehemalige Meyer Werft. Der Hauptrundweg durch das Gelände bildet die Kontur eines Schiffes ab. Im Inneren liegen die Decks, auf denen die vielfältigen Aktivitäten des Veranstaltungsprogramms Platz finden. Die gärtnerischen Ausstellungsflächen durchzieht ein „blaues Band“ von Weiß und Hellblau über Dunkelblau bis Magenta wie eine Welle. Ein Kräutergarten und ein Gärtnermarkt in „Kajüten“ verweisen zudem auf einen wichtigen Wirtschaftszweig: Papenburg gilt mit seiner europaweit größten Basilikumproduktion als führend am Markt und ist als „Gärtnerstadt“ bekannt. Unter http://www.landesgartenschau-papenburg.de finden Interessierte weitere Informationen.

Einmaliges Freilicht-Schifffahrts-Museum

Die Gartenschau ist ein guter Anlass, um Papenburg und sein reizvolles Umland kennenzulernen: In der Meyer Werft erleben die Besucher modernen Schiffbau und die neuesten Kreuzfahrtschiffe hautnah. Zwei funktionsfähig restaurierte Windmühlen entführen in alte Zeiten und der Papenburger Hauptkanal lädt mit seinen zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés zum Flanieren ein. In kleinen Kanälen liegen sechs historische Schiffsnachbauten und bilden zusammen ein beeindruckendes Freilicht-Schifffahrts-Museum. Das angrenzende Emsland bietet viel für die ganze Familie – Radfahren und Wandern, Reiten und Paddeln.

Scroll to Top