Kräfte bündeln für mehr Kindergesundheit

Kinder sind unsere Zukunft, heißt es oft. Aber investieren wir in Deutschland genug in diese Zukunft? Aus Sicht der Stiftung sollte die Erwachsenenwelt das Feld der Kindergesundheit früher und intensiver bestellen. Gründer und 1. Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Kindergesundheit ist Prof. Dr. Dr. Berthold Koletzko, Kinder- und Jugendarzt an der Kinderklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sein Credo lautet „Vorbeugen ist besser als Heilen“. Der damalige Gründungsgedanke der Stiftung habe bis heute nicht an Aktualität verloren. Prävention spielte damals – ebenso wie auch noch heute – im deutschen Gesundheitswesen nur eine marginale Rolle. „Es bewegt mich, dass viele der an der Klinik betreuten kindlichen Patienten Erkrankungen erleiden, die mit effektiver Prävention mit hoher Wahrscheinlichkeit vermeidbar gewesen wären.“

Nun bekommt die Stiftung personellen Zuwachs im kürzlich bereits ausgebauten Stiftungsteam. Dr. Karin Bergmann, die zuvor als Selbständige in der Wissenschaftskommunikation tätig war, wird künftig die drei Säulen der Stiftungsarbeit – Forschungsförderung, Öffentlichkeitinformation und Praxisprojekte – verstärken.

„Kindergesundheit fällt nicht vom Himmel in der heutigen Gesellschaft.“, sagt sie. Einen verlässlichen Bildungspartner zu haben, der sich vehement und strategisch für mehr praktische Gesundheitsbildung am Anfang des Lebens einsetzt, sei für viele Familien in Deutschland entscheidend. „Die Stiftung Kindergesundheit ist für mich ein einzigartiger Platz in der Zivilgesellschaft, um mich für mehr gesundheitliche Chancengleichheit von Kindern einzusetzen.“

Zur Stiftung Kindergesundheit: Die Stiftung Kindergesundheit informiert seit 1996 die Öffentlichkeit über gesicherte Kenntnisse und Empfehlungen bei wichtigen Gesundheitsfragen, und sie erarbeitet in Kooperation mit kompetenten Partnern und anerkannten Spezialisten Präventionsmaßnahmen auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, so z.B. für Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen. Die Stiftung kooperiert eng mit ihrem Freundeskreis, in dem seit 15 Jahren Privatpersonen, Experten und korporative Mitglieder für die Stiftungsziele eintreten.

Stiftung Kindergesundheit
c/o Dr. von Haunersches Kinderspital
Lindwurmstraße 4
80337 München

Tel.: 089 35697909
E-Mail: info@kindergesundheit.de

Scroll to Top