Kooperation: „Hamburger Herztransplantationszentrum“ gegründet

Übergeordnetes Ziel der Partner ist es, dass alle Patienten aus Hamburg und auch aus der Metropolregion umfassend und abgestimmt auf höchstem medizinischen Niveau in Hamburg versorgt werden. Ein wesentlicher Teil des Konzeptes ist, dass jeder Patient von mehreren Ärzten der verschiedenen Häuser gemeinsam besprochen und die beste Therapieoption in einem der Häuser umgesetzt wird. Dabei sind auch hausübergreifende Vertretungsregelungen und eine telemedizinische Vernetzung vorgesehen.

Anlässlich der Gründung des „Hamburger Herztransplantationszentrums“ sind Journalistinnen und Journalisten herzlich eingeladen zu einer Pressekonferenz

Termin: Dienstag, 11. Oktober, 11 Uhr

Teilnehmer: Prof. Dr. Dr. Hermann Reichenspurner, Ärztlicher Leiter, Universitäres Herzzentrum Hamburg

Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß, Chairman und Chefarzt Herzchirurgie Albertinen-Herzzentrum

Prof. Dr. Michael Schmoeckel, Chefarzt der Herzchirurgie, Asklepios Klinik St. Georg

Ort: Grand Elysée Hamburg, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg, Oval Office, 6. Etage

Scroll to Top