Kolloquium erörtert neue Wege zur Behandlung der Parkinson Erkrankung

Als Referentin konnte Dr. Monika Ehrhart-Bornstein, Leiterin Molekulare Endokrinologie der Medizinischen Klinik III im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden, gewonnen werden.

Ihren Vortrag hat sie mit folgendem Thema überschrieben: Differenzierung von Stammzellen aus dem Nebennierenmark in dopaminerge Neuronen: Neue Wege zur Behandlung der Parkinson Erkrankung?

Scroll to Top