Klimahelden erobern die Stadt

(pur). Lokaler Klimaschutz und persönlicher Konsum sind zwei brandaktuelle Themen, deren Bedeutung für Klimaschutz nicht wegzureden sind. Die einzigen konkreten Handlungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger sowie Schülerinnen und Schüler ergeben sich auf lokaler Ebene und in Haushalten.

Die Methoden, die das Unabhängige Institut für Umweltfragen e.V. in einem Pilotprojekt ausprobiert hat, sollen eine Brücke zum außerschulischen Alltag der Schülerinnen und Schüler schlagen und Klimaschutzaktivitäten auch im Schulumfeld befördern.

Dieses Methodenhandbuch fasst die Erfahrungen in 18 Methodensteckbriefen zusammen, und liefert Ideen für kleine Projekte, die Klimaschutz über andere Faszinationen (Rappen, Kochen) anschlussfähig an Interessen der Jugendlichen machen.

Das Methodenhandbuch steht zum Download unter http://www.ufu.de/media/content/files/Fachgebiete/Klimaschutz/Schule_und_Kiez/UfU_Methodenhandbuch_web_final.pdf

Scroll to Top