Kleines Geschenk, große Freude: digitaler Laser-Entfernungsmesser im Taschenformat

(djd). Neue Möbel, moderne Unterhaltungselektronik und kreative Wanddekorationen: Unmittelbar vor oder nach den Weihnachtstagen verschönern viele Menschen ihr Zuhause. Wichtige Hilfsmittel bei allen Umgestaltungsmaßnahmen sind Zollstock und Maßband, doch bei größeren Strecken geraten die klassischen Entfernungsmesser schnell an ihre Grenzen.

Laser-Entfernungsmesser mit einfacher Bedienung

Deshalb freuen sich nicht nur Hobbyhandwerker an Weihnachten über fortschrittliche Hochtechnologie im Taschenformat. So passt beispielsweise der Laser-Entfernungsmesser PLR 15 von Bosch, der mit 10 mal 3,6 Zentimetern gerade einmal so groß ist wie ein Schokoriegel, mit seinem Leichtgewicht von nur 80 Gramm in nahezu jede Jacken- oder Hosentasche. Trotz seiner kompakten Ausmaße misst er auf drei Millimeter genau und erfasst Distanzen bis zu 15 Metern in Sekundenschnelle. So lassen sich bequem von der Couch aus die unterschiedlichen Surround-Boxen der neuen Heimkino-Anlage per Laser anvisieren und per Knopfdruck auf dem Display der Abstand zum Lautsprecher ablesen. Dieser muss nur noch ins Menü der Heimkino-Anlage eingegeben werden – und dem optimalen Klangerlebnis steht nichts mehr im Wege.

Komfortabel und präzise

Der nützliche Begleiter misst ebenso komfortabel und präzise, ob das neue Sofa auch zwischen Wand und Balkontür passt oder wie lang die Arbeitsplatte für die neue Küchenzeile sein muss. Technisch funktioniert der Laser so, dass er zuverlässig die Entfernung zwischen der Hinterkante des Messgeräts und dem Punkt, auf den der Strahl auftrifft, misst. Der PLR 15 ist für 59,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich. Unter http://www.bosch-plr15.com gibt es weitere Informationen dazu sowie entsprechende Bezugsquellen.

Scroll to Top