Kleiner Tapetenwechsel im Urlaubsjahr 2012

(djd). Warum in die Ferne reisen, wenn das Schöne liegt so nah: Frei nach Johann Wolfgang von Goethe schätzen immer mehr Bundesbürger den Urlaub in der eigenen Heimat. Von den gut 78 Millionen Kurzurlaubsreisen 2011 gingen insgesamt 76 Prozent ins Inland, so das Ergebnis der aktuellen Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR). Für viele Bundesbürger bedeutet ein solcher vorübergehender Tapetenwechsel eine willkommene Abwechslung vom Alltag.

Kurzweilige Städtetour mit gepflegter Unterkunft

Vor allem Städtereisen sind gefragt, bieten sie doch für jeden Geschmack das Passende. Sie sind interessant und kurzweilig, können aber auch gemütlich und genussvoll gestaltet werden. Kulturelle Höhepunkte gehören ebenso dazu wie das Shopping-Vergnügen oder kulinarische Delikatessen. Einen guten Überblick über interessante Reisearrangements in Deutschland gibt es beispielsweise beim Online-Reiseportal http://www.kurzurlaub.de zu finden. Das Besondere daran: Der Spezialist für Kurzreisen hat ausschließlich gepflegte Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels im Angebot, das ganze Jahr über können hier mehr als 10.000 verschiedene Reisepakete für zwei bis fünf Tage gebucht werden.

Lockende Metropolen

Metropolen wie Hamburg stehen auf der Beliebtheitsskala der Bundesbürger ganz weit oben: Eine Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen, ein Bummel durch die vornehme Flaniermeile an der Binnenalster, ein Kneipenbesuch auf der Reeperbahn oder ein Musicalbesuch bieten jede Menge Spaß. Nicht minder reizvoll ist Dresden. Museen und Semperoper locken mit erstklassigen Ausstellungen und musikalischen Höhepunkten, die Frauenkirche erstrahlt seit 2005 in neuem Glanz. Auf dem Reiseplan könnte aber auch eine erlebnisreiche Städtereise nach Köln stehen. Der Dom, das Wahrzeichen der Stadt am Rhein, ist nur eine der vielen Sehenswürdigkeiten.

Maritimes Flair genießen Besucher in Kiel. Hier sollte vor allem die Kunsthalle auf keinem Besuchsprogramm fehlen. Auch München, die Weltstadt mit Herz, garantiert nicht nur zum Oktoberfest einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Das mit Abstand interessanteste Ziel für Städtereisen in Deutschland bleibt aber die Hauptstadt Berlin. Die Millionenmetropole ist Anlaufpunkt für Kulturreisende, Shoppingfans und Partygänger. Aber auch kleinere Städte wie Augsburg, Lübeck, Trier, Koblenz oder Bamberg sind einen Besuch wert.

Scroll to Top