Khao Lak – wo die Sonne im Meer schlafen geht

(djd). Eine warme Brise zieht über die Andamanensee und verfängt sich säuselnd in den Palmen, die am weitläufigen Strand von Khao Lak ein wenig Schatten spenden.

Traumstrände für entspannte Ferien

Der fast 30 Kilometer lange Strand mit einer Handvoll großzügiger Hotelanlagen, kleinen Resorts und landestypischen Restaurants ist wie gemacht für Urlauber, die eine Auszeit vom Alltag suchen oder mit der Familie entspannte Ferien verbringen wollen. Der Strand gilt als Naturschutzgebiet. Hier relaxt man unter Palmen und erlebt Badespaß in schönster tropischer Umgebung. Direkt an der malerischen Bucht des Khuk Khak Beach befindet sich auch das wohl schönste und luxuriöseste Strandhotel Thailands: das JW Marriott Khao Lak, das Urlauber im typischen Thai-Stil verwöhnt und mit 16.000 Quadratmetern den größten Pool Südostasiens bietet. Im Online-Reiseprospekt unter http://www.transorient.de gibt es mehr Informationen über das rund 80 Kilometer nördlich von Phuket gelegene Ferienparadies. Weitere Tipps geben die Transorient-Experten auch telefonisch unter 040-5148900.

Schnorchel-Trips und Dschungel-Safari

Ein Urlaub in Khao Lak ist ohne Schnorchel- oder Tauchtrip zu den Similan Islands nicht komplett. Der Nationalpark zählt zu den schönsten Tauchgebieten der Welt und wartet mit unterschiedlichsten Fels- und Korallenformationen auf, in denen man auf Meeresschildkröten, Delfine und Walhaie trifft. Wer dagegen den ursprünglichen Regenwald erleben möchte, besucht den Khao Sok Nationalpark, geht auf Dschungeltour und übernachtet im Elephant Hills Camp, wo man mit Elefanten auf Tuchfühlung gehen und sie sogar streicheln, füttern und waschen kann.

Scroll to Top