Keine falsche Scheu

Marketing zum Nulltarif
Die Weiterempfehlung von Arztpraxen durch zufriedene Patienten, auch als „Mund-zu-Mund-Propaganda“ bezeichnet, ist nach wie vor das wirkungsvollste Marketinginstrument zur Patientengewinnung.

Zurückhaltender Einsatz
Dennoch nutzen nur wenige Praxisteams dieses Methode. Gezielt Patienten nach ihrer Zufriedenheit zu befragen und um eine Empfehlung zu bitten erscheint dabei einem Teil als nicht notwendig, da sie davon ausgehen, dass ihre Patienten ohnehin so handeln werden, auch ohne Aufforderung. Anderen ist es einfach peinlich, ihre Patienten hierzu aufzuforden.

Zufriedene Patienten möchten empfehlen
Doch den meisten Patienten kommt es gar nicht in den Sinn, dass ihre Empfehlung für die Praxis hilfreich sein kann. Erst der Hinweis aktiviert sie. Hinzu kommt: mit der Bitte um eine Weiterempfehlung wendet man sich an ein positiv gestimmtes Publikum, das die Güte der Leistungsqualität konkret erfahren hat, eine Situation, in der äußerst gerne Empfehlungen abgegeben werden.

Quelle: http://ifabsthill.wordpress.com/2014/05/10/keine-falsche-scheu-patienten-empfehlungen-fur-arztpraxen/

Scroll to Top