James Bond, Physik und Helden der Wissenschaft

Ab Freitag, 29. Mai, ist die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Gastgeberin der Delegiertenversammlung des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultätentages (MNFT). Der MNFT ist die Vereinigung der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultäten, Fachbereiche und Abteilungen von Universitäten und wissenschaftlichen Hochschulen, die der Hochschulrektorenkonferenz Deutschlands angehören. Zurzeit gehören ihm Fakultäten und Fachbereiche aus über 40 Universitäten an. Den Vorsitz des MNFT hat seit 2014 der Kieler Pharmazieprofessor Bernd Clement inne.

Eröffnet wird das Treffen um 18 Uhr durch einen launigen, öffentlichen Vortrag des Dortmunder Physikers Metin Tolan, der sich mit der Physik in James Bond-Filmen beschäftigt. Tolan wurde 2013 mit dem Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet, für seine originelle Vermittlung physikalischer Fragestellungen und Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit.

Am selben Abend wird dem Ulmer Professor Axel Brennicke der „Science Hero“-Preis verliehen. Der Preis wird in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen und geht an Menschen oder Organisationen, die bürokratische Ausuferungen oder politische Absurditäten mit Humor bekämpft, standhaft ertragen oder effizient vermieden haben, und dabei mehr Zeit für gute Lehre und kreative Forschung verfügbar machen konnten.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Mathematisch-Naturwissenschaftlicher Fakultätentag
Wann: Freitag, 29. Mai, und Samstag, 30. Mai
Wo: Pharmazeutisches Institut, Gutenbergstraße 76, 24118 Kiel

Eröffnungsvortrag
Was: „Geschüttelt, nicht gerührt! James Bond im Visier der Physik“ von Professor Metin Tolan
Wann: Freitag, 29. Mai, 18.30 Uhr
Wo: Pharmazeutisches Institut, Gutenbergstraße 76, Großer Hörsaal
Eintritt: Frei

Preisverleihung „Science Hero“:
Was: Verleihung des Preises „Science Hero“ an den Professor für molekulare Botanik Axel Brennicke (Universität Ulm) durch die Konferenz Biologischer Fachbereiche
Wann: Freitag, 29. Mai, 18 Uhr
Wo: Pharmazeutisches Institut, Gutenbergstraße 76, Großer Hörsaal

Kontakt:
Professor Bernd Clement
Tel.: 0431 / 880 – 1126
E-Mail: bclement@pharmazie.uni-kiel.de

Susanne Grahl
Tel.: 0431 / 880 – 1131
E-Mail: sgrahl@pharmazie.uni-kiel.de

Scroll to Top