Jahrestagung der Gesellschaft für biologische Strahlenforschung. Einladung zum Pressegespräch

092/05bio/09-2011
Rheinbach, 9. September 2011

In enger Zusammenarbeit mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg findet vom 13. bis 16. September 2011 am Campus Rheinbach die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für biologische Strahlenforschung (GBS2011) statt. Die Tagung behandelt in diesem Jahr Themen rund um Strahlenforschung für Menschen auf der Erde und im Weltraum. Das Reaktorunglück in Fukushima macht einmal mehr die Wichtigkeit solcher Forschungen deutlich. Das Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, Abteilung Strahlenbiologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln veranstaltet die Tagung federführend.

Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen zur

Pressekonferenz
am Dienstag, 13. September 2011,
um 13.30 Uhr
Raum C 101.1 (in der Bibliothek)
in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, von-Liebig-Straße 20 in 53359 Rheinbach

Ihre Gesprächspartner sind Professor Dr. George Iliakis, Vorsitzender der GBS, Professor Dr. Volker Sommer, Forschungsvizepräsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Tagungsleiterin Christa Baumstark-Khan.

Bereits um 13 Uhr wird die Tagung in Hörsaal 1 offiziell eröffnet. Auch hierzu sind Sie eingeladen.

Bitte beachten Sie auch die begleitende Industrieausstellung im Eingangsbereich mit den Kernthemen DNA-Schäden und deren Reparatur, Zelluläre Strahlenantwort, Klinische Strahlenbiologie, Besonderheiten von Hoch-LET-Strahlung sowie Umweltaspekte ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung.

Scroll to Top