Internationales Thema soziale Gerechtigkeit

Unter dem Motto „Internationale Begegnungen – Soziale Gerechtigkeit“ findet die Summer School des Fachbereichs 4: Soziale Arbeit und Gesundheit vom 22. Juli bis 2. August 2013 an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) statt. Neben einem internationalen Studierendenaustausch und Sprachkursen werden Workshops zu Fragestellungen wie Minderheitenrechte, Geschlechtergerechtigkeit, Migrations- und Umweltfragen angeboten. Gastdozent(inn)en aus Malaysia, Ghana, Indien und China informieren überdies in Vorträgen zu Aspekten der sozialen Gerechtigkeit in ihrem Heimatland.

„Unsere Summer School hat zum Ziel, den internationalen Austausch unter Studierenden zu fördern und transnationale Gerechtigkeitsdiskurse zu initiieren. Besonders interessant erscheint mir, dass Studierende aus verschiedenen Fachdisziplinen teilnehmen werden, da diese Veranstaltung Teil des fachbereichsübergreifenden Studium Generale der Fachhochschule Frankfurt ist und Studierende aus allen Partnerhochschulen anspricht“, erklärt Prof. Dr. Dagmar Oberlies, Studiengangsleiterin des neuen Studiengangs „Soziale Arbeit: transnational“. „Durch den Austausch in internationalen und interdisziplinären Teams können die Teilnehmenden ihre fachlichen, interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen erweitern.“

Die erste Woche der Summer School widmet sich der sozialen und kulturellen Begegnung von rund 80 teilnehmenden Studierenden aus sechs Ländern. Gleichzeitig werden die Lehrenden der verschiedenen Partnerhochschulen der FH Frankfurt ihren akademischen Austausch intensivieren. In der zweiten Woche werden Workshops zu transnationalen Themen wie ‚Virtual Spaces‘, ‚Gender and Migration‘, ‚Hate Crimes‘, ‚Family Values‘ und ‚Water and Sanitation‘ von Lehrenden aus verschiedenen Ländern gemeinsam angeboten. Zudem finden öffentliche Vorträge statt.

Termine der öffentlichen Vorträge:

Montag, 29.07.2013, 17 Uhr
Vortrag: „Women and Political Development in Malaysia”, Prof. Rashila Ramli, National University of Malaysia (UKM), Kuala Lumpur, Malaysia

Dienstag, 30.07.2013, 17 Uhr
Vortrag: „Sustainability of Community Water Service Delivery in Ghana”, Dr. Biritwum Nyarko, Kwame Nkrumah University of Science and Technology, Ghana

Mittwoch, 31.07.2013, 17 Uhr
Vortrag: „Gender discrimination and Violence in India & Legal Remedies”, Prof. Arvind Agraval, Central University of Himachal Pradesh, Indien

Donnerstag, 01.08.2013, 17 Uhr
Vortrag: „Reflection on Reform of Social Education in China”, Assoc. Prof. Yafang Wang, Shanghai University, China

Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststr., Gebäude 4, Hörsaal 8

Der Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit organisiert die Summer School gemeinsam mit dem Fachbereich 1: Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik sowie dem Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht der FH FFM. Die Veranstaltung wird ermöglicht durch eine Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) sowie der Stiftung ‚Tools for Life’.

Weitere Informationen:

Kontakt: FH FFM, Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit, Beatrix Schwarzer, E-Mail: schwarzer@fb4.fh-frankfurt.de

Scroll to Top