Internationales „Innovationsforum Bio-Logistik“ vom 17. bis 19. Mai 2011 in Leipzig

Die Biomedizin ist eine High-Tech-Branche mit dynamischem Innovationspotenzial und gilt als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Für die Durchsetzung biomedizinischer Produkte auf dem Markt gibt es noch eine Reihe von logistischen Herausforderungen. Ein hochschulübergreifendes Projekt, initiiert von der Handelshochschule Leipzig (HHL), dem Translationszentrum für Regenerative Medizin (TRM) an der Universität Leipzig sowie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), greift diese Problemstellung auf und zeigt, wie logistische und technologische Systemlösungen diese Überführungsprozesse beschleunigen können.

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet das Hochschulkonsortium ab sofort seine Arbeit. Ziel ist es, das Profil und die Leistungsfähigkeit der Region Leipzig als Biotechnologie- und Biomedizin-Standort im internationalen Kontext zu stärken.

Weitere Informationen unter: http://innovationsforum-biologistik.hhl.de

Scroll to Top