Interdisziplinärer Sommerkurs der PTH: Betreuung und Pflege Schwerkranker und Sterbender

Für die Summer School unter dem Titel „The World in Dialogue. International and Interdisciplinary Perspectives on Care for the Dying and the Dead“ haben die beiden Hochschulen ein vielfältiges Seminar- und Exkursionsprogramm organisiert, das unter anderem nach Köln, Bonn, Lüttich und Maastricht führt. Das Seminarprogramm findet in der PTH statt. Untergebracht sind die Teilnehmer/-innen der Summer School im Kloster der Steyler Missionare in Sankt Augustin, wo sich auch die PTH befindet.

Die Summer School besuchen können Studierende der Theologie und Pflegewissenschaften sowie Berufstätige, die in Medizin, Pflege, Seelsorge oder im Hospizdienst tätig sind. Die Summer School wird paritätisch mit Teilnehmer/-innen aus den USA und Deutschland besetzt. „Unser Wunsch ist eine möglichst vielfältige Gruppe, deswegen laden wir Studierende anderer Hochschulen und Berufstätige ausdrücklich ein, sich anzumelden“, betont Professor Dr. Bernd Werle, Rektor der PTH in Sankt Augustin.

Da amerikanische Gäste teilnehmen, ist die Seminarsprache Englisch. Die Kosten für Seminarprogramm, Exkursionen, Unterbringung und Verpflegung betragen 750 Euro. Anmeldungen nimmt die PTH unter info@pth-augustin.eu Anmeldeschluss ist der 30. April. Weitere Informationen auf der Webseite der Hochschule unter www.pth-augustin.eu.

Scroll to Top