Innovationspreis Pflegemanagement 2010 ausgeschrieben

Obwohl Gesundheitsschutz und Prävention in der Mitarbeiterführung schon lange groß geschrieben werden, sind psychische Erkrankungen wie das Burn-out-Syndrom neben physischen Beschwerden wie Rückenschmerzen zunehmende Ursachen für Arbeitsausfälle im Sozial- und Gesundheitswesen.

Um Wege aus diesem Dilemma aufzuzeigen, werden dieses Jahr innovative Konzepte zur betrieblichen Gesundheitsförderung gesucht. Im Fokus sollen Ansätze für die mittlere Managementebene und für Führungskräfte in der Pflege stehen.
Konzepte einreichen können alle, die im Pflegemanagement arbeiten und der Pflegeprofession angehören. Auch Diplom-, Master- und Studienarbeiten können eingereicht werden. Die Konzepte sollen innovativ, aktuell und nach wissenschaftlichen Kriterien aufbereitet sein.
Bewerbungsfrist ist der 19. November (Datum des Poststempels). Ausschreibungsdetails und Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website der KH Freiburg.

Fachlicher Kontakt:
Prof. Dr. Ursula Immenschuh
Telefon +49 761 200-1533
ursula.immenschuh@kh-freiburg.de

Scroll to Top