Informationstag an der Jacobs University zeigt Wege zum Medizinstudium

Wenige Plätze sind noch frei. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 31. Mai unter https://www.jacobs-university.de/medprep-events erforderlich. Auf dem Programm stehen eine Präsentation zu Chancen und Herausforderungen auf dem Weg ins Medizinstudium sowie eine englischsprachige Schnuppervorlesung zu zukünftigen ethischen Fragestellungen im Bereich der Medizin. Studierende führen die Teilnehmer über den Campus und zeigen ihnen die Labore der Jacobs University. Die Veranstaltung endet gegen 15.15 Uhr. Die Teilnahme am Informationstag inklusive Mittagessen ist kostenlos.

Das Medical Preparatory Year gehört seit 2015 zum Studienprogramm der Jacobs University. In dem medizinischen Vorbereitungsjahr vertiefen die Absolventen naturwissenschaftliche Kenntnisse oder frischen diese auf und gewinnen bei Hospitationen Einblicke in den Krankenhausalltag und den Arztberuf. Die Studierenden erarbeiten gemeinsam mit Experten der Jacobs University eine individuelle Bewerbungsstrategie und bereiten sich auf die einschlägigen Einstiegstests für das Medizinstudium vor.

Bei Rückfragen zum Informationstag und zum Medical Preparatory Year ist Programmkoordinatorin Dorothee Meier telefonisch unter 0421 / 200-4301 oder per E-Mail an medprep@jacobs-university.de erreichbar. Weitere Informationen zum Vorbereitungsjahr sind unter www.jacobs-university.de/medprep zu finden.

Über die Jacobs University Bremen:
In einer internationalen Gemeinschaft studieren. Sich für verantwortungsvolle Aufgaben in einer digitalisierten und globalisierten Gesellschaft qualifizieren. Über Fächer- und Ländergrenzen hinweg lernen, forschen und lehren. Mit innovativen Lösungen und Weiterbildungsprogrammen Menschen und Märkte stärken. Für all das steht die Jacobs University Bremen. 2001 als private, englischsprachige Campus-Universität gegründet, erzielt sie immer wieder Spitzenergebnisse in nationalen und internationalen Hochschulrankings. Ihre fast 1400 Studierenden stammen aus mehr als 100 Ländern, rund 80 Prozent sind für ihr Studium nach Deutschland gezogen. Forschungsprojekte der Jacobs University werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft oder dem Europäischen Forschungsrat ebenso gefördert wie von global führenden Unternehmen.
Weitere Informationen unter https://www.jacobs-university.de

Thomas Joppig | Corporate Communications & Public Relations
Jacobs University Bremen gGmbH
Campus Ring 1 | 28759 Bremen | Germany

Phone: +49 421 200 4504 | Fax +49 421 200 494504
t.joppig@jacobs-university.de
https://www.jacobs-university.de

https://www.facebook.com/jacobs.university
https://www.youtube.com/user/JacobsUni
https://twitter.com/jacobs_bremen
https://www.instagram.com/jacobsuniversity/
https://www.weibo.com/jacobsuniversity

Commercial registry: Amtsgericht Bremen, HRB 18117
President/ Managing Director: Prof. Dr. Michael Hülsmann (Geschäftsführer)
Chair Board of Governors: Prof. E. Jürgen Zöllner (Aufsichtsratsvorsitzender)

Scroll to Top