Industrielle Biotechnologie im Fokus – analytica 2010 und Deutsche Biotechnologietage 2010

Als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts wird sie immer wichtiger, denn biotechnologische Verfahren sind aus vielen industriellen Prozessen nicht mehr
wegzudenken. Im Rahmen des vom BIOCOM Verlag organisierten Fokustags
präsentieren die fünf BMBF-Cluster BioIndustrie 2021 – darunter
BIOKATALYSE2021 – ihre Forschungsergebnisse.

Zu den behandelten Themen zählen neben Metabolic Engineering die Potenziale synthetischer Gene sowie die Anwendungsperspektiven in der Großindustrie. Auch die unterschiedlichen technischen Herausforderungen und Perspektiven entlang
der Wertschöpfungskette der Industriellen Biotechnologie werden beleuchtet.
Professor Garabed Antranikian von der TUHH und wissenschaftlicher
Koordinator von BIOKATALYSE2021 präsentiert "From lab to process: Wege
zu einer neuen Generation von Biokatalysatoren für industrielle
Anwendungen".

analytica 2010, 23.-26. März, in München
BMBF-BioIndustrie 2021 Cluster zeigen gemeinsam Flagge: Fokustag
"Industrielle Biotechnologie" am 25. März 2010, ab 10.30 Uhr, im Forum
Biotech

<http://www.analytica.de/de/Home/kongress-rahmenprogramm/industrielle-biotechnologie>

Deutsche Biotechnologietage 2010 am 21. und 22. April in Berlin

Auch hier präsentieren sich die BMBF-Cluster BioIndustrie gemeinsam

Das Programm für das Treffen der deutschen Biotech-Branche steht.
Hochrangige Vertreter aus Politik, Industrie und Wissenschaft werden in
abwechslungsreichen und informativen Vorträgen, offenen Foren,
Symposien, Workshops und Networking-Veranstaltungen über übergreifenden
Themen und Branchenschwerpunkten, Anwendungsfelder sowie erfolgreiche
Unternehmenskonzepte diskutieren.

Die Deutschen Biotechnologietage werden vom Bundesministerium für
Bildung und Forschung gefördert und vom Arbeitskreis der deutschen
BioRegionen in der BIO Deutschland e. V. ausgerichtet. In diesem Jahr
werden die Deutschen Biotechnologietage gemeinsam mit BioTOP
Berlin-Brandenburg in Berlin abgehalten.

Am Donnerstag, den 22. April von 9 bis 10.30 Uhr, präsentiert sich
BIOKATALYSE2021 gemeinsam mit den BMBF-Clustern BioIndustrie 2021 auf
dem Symposium Industrielle Biotechnologie I: Transformation, Evolution
oder Revolution?
Professor Karl-Heinz Maurer, Director Biotechnology bei der Firma Henkel
und stellv. Vorsitzender des BIOKATALYSE2021-Lenkungsausschuss ist für
die Moderation des Symposiums vorgesehen und präsentiert auch den
Cluster BIOKATALYSE2021.

<http://www.biotechnologietage-2010.de/donnerstag.html>

Für das Clustermanagement von BIOKATALYSE2021 ist TuTech Innovation GmbH
verantwortlich. Alle Infos erhalten Sie auf der Cluster-Webseite unter
<http://www.biokatalyse2021.de>

KONTAKT
Tina Schmidt-Nausch
TuTech Innovation GmbH
Public Relations
Harburger Schlossstrasse 6-12
21079 Hamburg, Germany
Tel.: +49 40 76629-6121
E-Mail biokatalyse2021@tutech.de
<www.biokatalyse2021.de>

BioCon Valley GmbH
Dr. Heinrich Cuypers
Friedrich-Barnewitz-Straße 8, 18119 Rostock
T +49 3834-515108
F +49 3834-515102
M +49 160 475 2583
E hc@bcv.org
<www.bcv.org>
(idw, 03/2010)

Scroll to Top