In fünf Modulen zum Erfolg – Young Leaders in Science 2010/2011

Das Programm zielt darauf ab, jungen WissenschaftlerInnen aus dem Bereich der Natur- und Lebenswissenschaften die zur Leitung einer eigenen Arbeitsgruppe notwendigen Kommunikations- und Managementgrundlagen zu vermitteln. Damit wird der Schritt vom Mitarbeiter ohne Führungsaufgabe hin zur Führungskraft mit Personal- und Finanzverantwortung unterstützt. Young Leaders in Science vermittelt sowohl das Wissen als auch die notwendigen Instrumente, die den Nachwuchsführungskräften helfen, den Anforderungen einer verantwortungsvollen Position gerecht zu werden.

Nachdem bereits zwei Durchläufe erfolgreich abgeschlossen wurden (2006-2007 und 2008-2009), startet im Juli 2010 der nunmehr dritte Durchlauf des Management-Trainings mit fünf Modulen:

5. – 7. Juli 2010
Grundlagen des Wissenschaftsmanagements, Kommunikation und Gesprächsführung, Führung und Zusammenarbeit in Teams, Berufungsverhandlungen

3. – 5. Oktober 2010
Konfliktmanagement, Auswahl von Mitarbeitern

6. – 8. Februar 2011
Mitarbeiterführung, Arbeits- und Personalrecht, Work-Life-Balance, Zeit- und Selbstmanagement

16.-18. Juni 2011
Medientraining, wissenschaftliches Fehlverhalten

2. – 4. Oktober 2011
Projekt- und Finanzmanagement

Erstmals wird in diesem Durchlauf ein Persönliches Mentorenprogramm integriert, bei dem jeder Teilnehmer durch einen Senior Scientist für die Dauer des Programms individuell unterstützt wird.

Bewerben können sich exzellente junge WissenschaftlerInnen, die gerade eine Führungsaufgabe übernommen haben oder kurz davor stehen (z.B. als NachwuchsgruppenleiterInnen oder Junior-ProfessorInnen). Die Bewerbungen müssen schriftlich bis zum 15.03.2010 bei der Schering Stiftung eingereicht werden.

Weitere Hinweise zum Bewerbungsverfahren und zu den Teilnahmebedingungen unter:
http://www.scheringstiftung.de/de/wissenschaft/projekte/young-leaders-in-science.html
(idw, 02/2010)

Scroll to Top