Impulse für die aktuelle Schulgartenarbeit in Deutschland

Unter dem Thema „Vom Gestern ins Heute – Vom Hier in die Welt. Historische Wurzeln und weltweite Perspektiven der Schulgartenbewegung“ treffen sich vom 26.-28. September 2013 Schulgärtner und am Thema Interessierte aus ganz Deutschland in den Franckeschen Stiftungen zu Halle, um über die Zukunft des Schulgartens zu diskutieren und Impulse zur Förderung der aktuellen Schulgartenarbeit in Deutschland setzen. In den Vorträgen zur Tagung werden Wandlungen in der Geschichte der deutschen Schulgartenbewegung bis hin zur modernen Umweltbildung beleuchtet, wie sie heute im Pflanzgarten der Franckeschen Stiftungen in Form eines Umweltbildungsprojektes realisiert ist. Auch die Schulgartenarbeit anderer Länder ist unter dem Gesichtspunkt möglicher Vorbildwirkung und Anregungen Schwerpunkt der Tagung, genauso wie ein Erfahrungsaustausch zwischen den Bundesländern. Ergänzt werden die Vorträge durch Workshops, die praktische Anregungen für die Arbeit in Schulgärten bieten.

Die bundesweite Tagung findet 2013 an einem besonders wichtigen historischen Ort statt: Hier legte August Hermann Francke 1698 den ersten belegten deutschen Schulgarten an, der über viele Jahrzehnte der Veranschaulichung des botanischen Unterrichts an den Schulen der Franckeschen Stiftungen diente. Heute wird diese Tradition im Pflanzgarten der Franckeschen Stiftungen fortgeführt. Hier nehmen nicht nur Kinder konkrete Umweltbildungsprojekte wahr. Der renommierte Fachbereich Erziehungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist seit 2010 Kooperationspartner im Pflanzgarten. Die Studierenden entwickeln und erproben an diesem einzigartigen Ort eigene Konzepte für ihre zukünftige Arbeit bundesweit in den Schulen.

TAGUNGSPROGRAMM (Stand Mai 2013)

Donnerstag, 26. September 2013
Jahresversammlung der BundesArbeitsGemeinschaft Schulgarten

Freitag, 27. September 2013: Öffentlicher Fortbildungstag
09.00 Uhr Begrüßung durch den Schirmherren Dr. Hermann Onko Aeikens, Minister für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt; Dr. Thomas Müller-Bahlke, Direktor der Franckeschen Stiftungen; Prof. Dr. Harald Schwillus, Dekan der Philosophischen Fakultät III der MLU Halle-Wittenberg; Prof. Dr. Steffen Wittkowske, Vorsitzender der BundesArbeitsGemeinschaft Schulgarten e.V.
09.45 Uhr Vom „Hortus Medicus“ August Hermann Franckes zum Umweltbildungsprojekt im Pflanzgarten – 300 Jahre Schulgärten in den Franckeschen Stiftungen – Cornelia Jäger (Franckesche Stiftungen/ Halle)
10.35-11.00 Uhr Kaffee-Pause
11.00 Uhr Der Schulgarten als Bildungsort – neue Perspektiven im Kontext soziokulturellen Wandels und fortschreitender Globalisierung – Prof. Dr. Michael Gebauer (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
11.30 Uhr Was „School Gardening“ für das Lernen bedeutet und wie man es fördern kann – Ein Bericht über Initiativen in Großbritannien und anderswo – Prof. Dr. Hans-Joachim Lehnert (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
12.00 Uhr Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa der Franckeschen Stiftungen
13.30 Uhr Führung durch den Pflanzgarten

14:15-15:15 sowie 15:30–16:30 Uhr Workshops (je 60 Minuten)
+ Pflanzen entdecken – eine NaturGalerie im Garten mit Dorothee Benkowitz (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
+ Gärtnern und Gestalten mit Monet – Schulgarten als erlebnisorientierter und fächerübergreifender Lernort mit Simone Buss (Kräutergarten Niederzimmern)
+ Historisches Lernen im Schulgartenunterricht – Wiederentdeckte Früchte und Gemüse der Goethezeit mit Katy Wenzel (Universität Erfurt, Fachbereich Sachunterricht und Schulgarten) und Kathrin Fuchs (Staatliches Studienseminar für Lehrerausbildung Gera)
+ Nützliches & Dekoratives – Kreative Gestaltungsideen für den Schulgarten mit Beate Walther (Rohr/Universität Vechta)
+ Schulgärten planen und anlegen mit Auguste Kuschnerow (Berlin)
+ Säen! Ernten! Verkosten! – Kulinarische Ideen aus dem Lernort Schulgarten mit Dr. Michael Polster (Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. Berlin) und Küchenchef Frank Lößner (Dorint Hotel Charlottenhof Halle)
+ Schulgarten einmal anders – garden sniffers und die Gartenkunst mit Christa Ringkamp (für gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. Gardelegen/OT Zichtau)

Samstag, 28. September 2013
Exkursion nach Leipzig (Schulgarten, Deutsches Kleingärtnermuseum, Schulbiologiezentrum) und ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich, UNESCO Weltkulturerbe, sowie den Garten der Sinne in Dessau

Scroll to Top