Im Web informieren, im Autohaus kaufen

(djd). Immer mehr Bundesbürger kaufen ihr Auto im Internet. Schätzungen des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes zufolge werden jährlich bereits rund 40.000 bis 50.000 Neuwagen über das Netz abgesetzt. Global betrachtet nutzen mehr als 80 Prozent der Interessenten vor dem Autokauf das World Wide Web, um sich über Fahrzeugausstattung, Nutzerzufriedenheit und Bewertungen zu informieren. Doch obwohl sich immer mehr Kunden vorstellen können, ihr Auto im Internet zu kaufen, wollen viele vor der finalen Kaufentscheidung auf eine Probefahrt und damit einen Besuch bei einem Händler vor Ort nicht verzichten. Das ist zumindest das Ergebnis der „Cars Online Studie“ von Capgemini Consulting.

Das Wunschauto beim Händler unter die Lupe nehmen

Mit einer neuen Idee wollen nun das Portal d-living.de und das Seat Autohaus Oldenburg den Onlineshop und den stationären Handel miteinander verbinden. Bis Ende des Jahres werden auf der Onlineplattform zwei Modelle des „Seat Mii“ präsentiert und beworben. Der angebotene Kaufpreis der roten Drei- und Fünftürer liegt dabei unter der unverbindlichen Händlerempfehlung. Beim Autohaus in Oldenburg kann man das Wunschauto dann genau unter die Lupe nehmen, eine Probefahrt unternehmen und sich vom Fachhändler detailliert beraten lassen. Die Fahrzeuge sind ohne Wartezeit sofort abholbereit, eine Überführung ist inklusive. Die direkte Kontaktaufnahme mit den potenziellen Käufern erfolgt über das Autohaus. Alle weiteren Informationen gibt es unter http://www.d-living.de.

Modell mit Potenzial

„Die Zusammenarbeit zwischen Onlineshop und stationärem Handel auch über Unternehmensgrenzen hinweg sehen wir durchaus als Modell mit Potenzial für die Zukunft“, betont Joosten Brüggemann, Geschäftsführer von Bünting E-Commerce, die den Onlineshop für Wohnen, Küche und Haushalt, Garten und Technik seit dem Jahr 2006 betreibt. Mit der Aktion wolle man zudem zeigen, dass man offen für Neues sei. Im kommenden Jahr werde es möglicherweise eine ähnliche Aktion geben.

Scroll to Top