Hyundai i30 cw – Stauraum trifft Sparsamkeit

(dmd). Mit einem günstigen Fünftürer tritt Hyundai gegen den VW Golf Variant und Ford Focus Turnier an. Der i30 cw soll ab 17.290 Euro auf den Markt kommen und wartet mit 1.642 Litern Stauraum auf.

Außer mit moderner Optik, guter Verarbeitung und funktionalem Innenraum fährt das neue Modell mit sparsamen Motoren auf den Asphalt. So legt Hyundai auch vom i30cw eine auf Effizienz getrimmte blue-Version inklusiv Start-Stopp-System auf, die bei 94 kW/128 PS und 1,6 Litern Hubraum mit 4,2 Litern Diesel auskommen soll. Darüber hinaus gibt es den aus der Limousine bekannten 1,4-Liter-Diesel mit 66 kW/90 PS sowie zwei Benziner mit 1,4 sowie 1,6 Litern Hubraum und 66 kW/90 PS bzw. 99 kW/135 PS Leistung.

Trotz des zum Heck hin abfallenden Dachs und den nahezu unveränderten Abmessungen ist das Kofferraumvolumen des 4,49 Meter langen Kombis um 113 auf 528 Liter gewachsen; durch Umlegen der Rücksitze entsteht ein Stauraum mit 1.642 Liter Fassungsvermögen. Mit den beiden Varianten Fünftürer und Kombi ist die Modellfamilie aber noch nicht komplett: Anfang kommenden Jahres soll der i30 erstmals auch als schnittiger Dreitürer zu haben sein.

Scroll to Top