Hospital Engineering Trends – Architecture meets Technology 2017

Auf dem Programm stehen neue architektonische Konzepte, medizintechnische Trends, technische Gebäudeausrüstung oder Technologie-Integration. International renommierten Fachleute sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler berichten aus ihren Forschungen und Erfahrungen. Immer relevant, immer nah an der Praxis – geballtes Wissen für Entscheider/innen, Planer/innen, Techniker/innen und Hygieniker/innen, die ihr Krankenhaus oder ihre Gesundheitseinrichtung wirtschaftlicher, sicherer und patientenorientierter betreiben möchten.

Am Montag stehen innovative Krankenhauskonzepte im Mittelpunkt: Wie sehen Abläufe und Prozesse in einer modernen Klinik aus? Wie können hygienische Gebäudestrukturen die Sicherheit der Patienten erhöhen? Was kann Krankenhausarchitektur und Raumplanung leisten, damit Patienten schneller gesund werden? In ihren Gastvorträgen zeigen die Expertinnen und Experten Wege in die Zukunft der Gesundheitsversorgung auf. Am Dienstag nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuelle medizintechnische Trends in den Blick. In Fokussessions mit Industriepartnern diskutieren sie über Innovationen in der intraoperativen Bildgebung, das hygienische Design von Krankenhäusern und Medizinprodukten sowie über neueste Entwicklungen beim integrierten OP.

Eine Anmeldung für den Kongress ist noch bis 3. März 2017 möglich. Der Veranstaltungsbeitrag liegt bei 350 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

Veranstaltungsort:

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Hörsaalgebäude

Hetzenrichter Weg 15
92637 Weiden

Scroll to Top