HFH-Studienzentrum Berlin startet mit Gesundheit und Pflege

Das Studienzentrum in der Sonnenallee in Berlin ist weiter auf Erfolgskurs: Zum 1. Juli 2014 geht das Berliner Team nun auch mit Studiengängen aus dem Fachbereich Gesundheit und Pflege an den Start. Das bisherige Angebot aus den Fachbereichen Wirtschaft und Technik bleibt bestehen, die Aufnahme der neuen Bachelor-Studiengänge in Gesundheit und Pflege ist ein konsequenter Schritt auf die erhöhte Nachfrage nach qualifizierten Fach- und Führungskräften im Gesundheits- und Sozialwesen auf dem Arbeitsmarkt.

Nun können sich Studierende dort mit den beiden Studiengängen Pflegemanagement (B.A.) sowie Gesundheits-und Sozialmanagement (B.A.) neben ihrem Job noch besser qualifizieren und somit ihre eigene Karriere vorantreiben.

„Das HFH-Studienzentrum Berlin kann auf ein gewachsenes Netzwerk von Partnern unterschiedlicher Branchen zurückgreifen. Im kontinuierlichen Dialog nehmen wir die Impulse unserer betrieblichen Partner auf und bringen diese in die Verbesserung unserer Studienleistungen ein. Gerade die Studiengänge im Fachbereich Gesundheit und Pflege zeichnen sich durch ein tiefes Verständnis der Praxisanforderungen aus“, erläutert HFH-Studienzentrumsleiterin Carmen Grabenhorst.

Seit 15 Jahren führt das Studienzentrum im Süden Berlins seine Studierenden erfolgreich zu ihren Bachelor- und Masterabschlüssen: von Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht bis hin zu Facility Management und Wirtschaftsingenieurwesen. Erfahrene und kompetente Lehrbeauftragte von renommierten Berliner Hochschulen vermitteln an den Wochenenden den praxisbezogenen Lernstoff, um die individuelle Betreuung und Beratung kümmern sich professionell die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sonnenallee.

Der Anmeldeschluss für alle Studiengänge ist am 15. Mai 2014, aktuelle Informationsveranstaltungen hierzu finden regelmäßig statt. Weitere Details unter www-hamburger-fh.de oder Tel. 040 35094-360.

Scroll to Top