Herzliche Einladung zur Schweriner Wissenschaftswoche 2013

Eröffnet wird die Wissenschaftswoche am Montag, 21. Oktober 2013, durch den Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb, mit einem Wissenschaftlichen Nachtcafé unter Moderation des NDR, Louisa Maria Giersberg, zum Thema „Medienkulturen der Generationen“. Referentin ist Dr. Anja Hartung von der Universität Wien.

Am Dienstag und Mittwoch stehen Vorträge und Workshops auf der Tagesordnung. So wird Politikwissenschaftler Professor Dr. Tilman Mayer von der Universität Bonn über „Demografiepolitik – Herausforderungen und Handlungsfelder“ sprechen. „Herausforderungen und Chancen demografischer Transformationen für nachhaltige Entwicklungen“ ist das Thema des Vortrages von Dr. Diana Hummel, Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main. Referenten aus Instituten und Hochschulen informieren über den aktuellen Forschungsstand zur demografischen Chance auf den verschiedenen Gebieten.

Am Donnerstagvormittag werden Absolventen der Hochschulen in Schwerin und Wismar über ihr Studium und ihre Bachelor-Arbeiten berichten. Anschließend findet am Donnerstagnachmittag die Fachtagung der Hochschule Wismar zum Thema „Na, altes Haus? Stadt und Umland im Wandel“ statt. Den Abschluss der Woche bildet der Schülertag.
Im Rahmen der Schweriner Wissenschaftswoche wird am Mittwoch, den 23.10.2013, der Innovationspreis Schwerin – gestiftet von den Stadtwerken Schwerin und den Förderern von Hochschulen in Schwerin – an Hochschulabsolventen, für ausgezeichnete innovative Bachelor- und Master-Arbeiten mit Bezug zur Region, verliehen.

Zu den Veranstaltungen der Schweriner Wissenschaftswoche 2013 sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Informationen zum Programm, zu den Veranstaltungsorten und zur Anmeldung sind im Internet unter www.schweriner-wissenschaftswoche.de abrufbar oder telefonisch unter 0385 545-2628 /-1657 erhältlich.

Scroll to Top