Hersteller aufgepasst: Projektträger informiert über aktuelle Medizintechnik-Förderrichtlinien

Wer auf der Suche nach Finanzierung einer Forschungsidee im Bereich Gesundheitswirtschaft ist, wird möglicherweise bei dieser Informationsveranstaltung fündig. Folgende Förderrichtlinien stehen auf der Agenda:

11 bis 11.45 Uhr: Innovative medizintechnische Lösungen zur Prävention und Versorgung nosokomialer Infektionen

Mit dieser Fördermaßnahme will das BMBF die Entwicklung innovativer medizintechnischer Lösungen für Prävention, Diagnostik und Versorgung nosokomialer Infektionen unterstützen. Die Anwendungen sollen nosokomiale Infektionshäufigkeiten entlang des gesamten Versorgungspfades spürbar reduzieren helfen.
https://medizintechnologie.de/branchenwegweiser/foerdermoeglichkeit/id/80/

12.30 bis 13.05 Uhr: Kleine Patienten, großer Bedarf – Medizintechnische Lösungen für eine kindgerechte Gesundheitsversorgung II

In der medizinischen Versorgung von Kindern muss häufig auf Medizinprodukte zurückgegriffen werden, die eigentlich für Erwachsene entwickelt worden sind. Doch Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Ziel dieser Fördermaßnahme ist deshalb, die Forschung und Entwicklung innovativer altersgerechter medizintechnischer Lösungen für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.
https://medizintechnologie.de/branchenwegweiser/foerdermoeglichkeit/id/57/

13.15 bis 13.50 Uhr: Klinische Evidenz belegen – Medizintechnik in die Patientenversorgung überführen

Diese Maßnahme soll Unternehmen den nahtlosen Übergang von Forschung und Entwicklung hin zur klinischen Prüfung neuer medizintechnischer Lösungen ermöglichen. Dafür bietet das BMBF Innovationsbeihilfen zum Aufbau regulatorischer Expertise in den Unternehmen oder zur Beauftragung von Dienstleistungen zur Vorbereitung, Durchführung und Bewertung klinischer Prüfungen an.
https://medizintechnologie.de/branchenwegweiser/foerdermoeglichkeit/id/60/

Im Anschluss an die Präsentationen wird es möglich sein, persönliche Gespräche mit den Vertretern des Projektträgers zu führen. Diese Gespräche sind auf jeweils ca. 10 bis 15 Minuten ausgelegt.

Anmeldung (bitte bis 29.11.2018):
https://www.surveymonkey.de/r/Info_Foerderrichtlinien_2018

Scroll to Top