Herbstzeit ist Wanderzeit

(djd). Outdoor-Fans schätzen den Herbst als vermutlich schönste Jahreszeit für ausgedehnte Wanderungen. Mit dem Laub in seinen unzähligen Gold- und Rottönen präsentiert sich die heimische Natur jetzt besonders farbenfroh und muss sich hinter dem berühmten Indian Summer nicht verstecken. Um für alle Überraschungen des herbstlichen Wetters gerüstet zu sein, sollte der Wanderer über eine funktionale Ausstattung verfügen.

Stabile und bequeme Schuhe zählen ebenso dazu wie atmungsaktive Kleidung. Bewährt hat sich das Zwiebelprinzip: mehrere Textilschichten, die sich je nach Temperatur an- und ausziehen lassen. Ins Gepäck gehört im Herbst in jedem Fall auch eine wind- und regendichte Jacke. Ein Taschenmesser kann unterwegs immer wieder praktische Dienste leisten, beim Schnitzen ebenso wie beim Zeltaufbau.

Die Alleskönner sind heute besonders leicht und kompakt, so dass sie im Rucksack wenig Platz wegnehmen. Zugleich bieten die vielseitigen Modelle beispielsweise von Victorinox bis zu zwei Dutzend Funktionen, die sich gerade bei Outdoor-Abenteuern bewähren. So ist etwa das Modell „Traveller“ mit einem Höhenmesser ausgestattet, auch das Messer „Camper“ ist für herbstliche Touren ein praktischer Begleiter. Unter http://www.victorinox.com gibt es mehr Informationen sowie Bezugsquellen im Fachhandel vor Ort.

Scroll to Top