HAW-Newsletter beschäftigt sich mit sozialpsychatrischen Leistungen in Norddeutschland

Ausgewählte Themen im aktuellen Newsletter der HAW Hamburg sind:

Medienphänomen Trump:
Das International Media Center der HAW Hamburg hat in der finalen Wahlkampfphase knapp 10.000 Artikel in den reichweitenstärksten Medien der USA und Deutschlands analysiert. Das Ergebnis: Die wichtigsten US-Medien haben in der letzten Wahlkampfphase unverhältnismäßig stark über Donald Trump berichtet.

Flugzeugbordtoilette für Rollstuhlfahre
Ein Team von Airbus in Hamburg entwickelt einen neuen Bordrollstuhl: Ein speziell geformter Sitz ermöglicht es, den Stuhl direkt über die Toilette zu rollen. Das Design des Rollstuhls basiert auf einem Konzept der HAW Hamburg.

Gesundheitsförderung: Kostenlose Materialien für Geflüchtete online
Die Initiative REFUGIUM der HAW Hamburg organisiert Workshops zur Gesundheitsförderung von und für Geflüchtete. In Kooperation mit dem Verlag Barbara Budrich werden dazu Materialien in acht Sprachen zum kostenlosen Download angeboten.

Publikumspreis des „Creative Gaming Award 2016“
Eine Entwicklung aus dem Games Master: Mit Virtual-Reality-Brille kann der Spieler eine Runde auf einem alpinen Parcours absolvieren. Die Besonderheiten ist dabei, dass der Wagen und die Spieler auf einer Rüttelplatte stehen. Ein Ventilator sorgt zusätzlich für Fahrtwind. Das Konzept begeisterte: Publikumspreis auf dem „PLAY – Creative Gaming Festival“.

Neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung
Die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Ernährung wählten auf ihrer Jahresversammlung im Oktober in Hamburg Prof. Ulrike Arens-Azevêdo von der HAW Hamburg für die nächsten drei Jahre als Präsidentin der DGE.

Link zum aktuellen Themendienst mit weiteren Themen: https://www.haw-hamburg.de/themendienst/

In der Kopfleiste besteht die Möglichkeit, den Newsletter zu abonnieren.

Scroll to Top