Haltung bewahren

(djd). Frauen sind heute in Familie und Beruf körperlich stark eingespannt, egal ob in der Pflege, im Büro oder daheim im Privathaushalt. So gehören das Heben von schweren Lasten, häufiges Bücken oder langes Sitzen zur Tagesordnung. Naturgemäß verfügen Frauen jedoch nicht über die körperliche Konstitution oder Kraft wie Männer. Auch am Schreibtisch oder im Umgang mit Maschinen gibt es Probleme: Viele Büromöbel oder Arbeitsgeräte sind auf männliche Körperformen ausgerichtet. Als Folge treten Muskelverspannungen, Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden bei Frauen gehäuft auf, vor allem mit zunehmendem Alter. Viele Tipps rund um das Thema Rückenbeschwerden finden sich beispielsweise unter http://www.doc-gegen-schmerzen.de. Wichtig ist es, ersten Beschwerden aktiv und frühzeitig entgegenzuwirken.

Schwache Muskeln trainieren

So sollten etwa leistungsschwache Muskelgruppen gezielt aufgebaut werden, um die belastete Rückenmuskulatur zu unterstützen. Bei Frauen können dies die Bauchmuskeln sein, die etwa durch Geburten gedehnt wurden. Zur Behandlung akuter sowie anhaltender Beschwerden rät die Physiotherapeutin Ingrid Glötzner aus der Wolfart Klinik München: „Gut gegen den akuten Schmerz eignen sich entzündungshemmende und schmerzlindernde Präparate zum Einreiben.“ Das bewährte „doc Ibuprofen Schmerzgel“ aus der Apotheke etwa kann präzise in das entzündete Gewebe vordringen und dank der besonderen Mikrogelstruktur für eine rasche Schmerzlinderung sorgen. Das oberste Gebot, um den Rücken in Alltag zu schonen lautet: Haltung bewahren.

Heben mit Bedacht

Lasten sollten niemals ruckartig angehoben, sondern der Körper möglichst gleichmäßig aufgerichtet werden. Dabei die Beine in eine leicht gespreizte Stellung bringen und aus der Hocke mit geradem Rücken agieren. Schwere Gegenstände stets nah am Körper tragen und das Gewicht auf beide Arme verteilen. Ein verdrehter Oberkörper dagegen belastet beim Lastentransport die Wirbelsäule enorm. Daher sollte die Bewegungsrichtung nicht aus der Hüfte heraus, sondern mit den Füßen durch kleine Schritte geändert werden.

Scroll to Top