Guten Rutsch – aber nicht zuhause

(djd). Die Adventszeit und die Weihnachtsfeiertage sind – ganz entgegen ihrem Ruf – für die meisten Menschen stressige Wochen. Wer das neue Jahr ganz entspannt und fern von jeglicher Routine beginnen möchte, tut gut daran, zumindest über Silvester ein paar Tage wegzufahren. Wohin die Reise geht, entscheidet der individuelle Geschmack: Kulturinteressierte können den Alltag am leichtesten bei einem Städtetrip oder einer Rundreise durch eine interessante Region hinter sich lassen. Aber auch auf einer Kreuzfahrt oder bei einem Badeurlaub kann man seinen Horizont erweitern.

Opernhaus oder Atlasberge

„Der Jahreswechsel lässt sich mit dem Besuch eines berühmten Opernhauses wie etwa dem Gran Teatro La Fenice in Venedig genauso festlich begehen wie bei einer viertägigen Gourmetreise nach Barcelona“, erklärt Udo Hell vom City Reisebüro. Solche und viele weitere Reiseideen für jeden Geschmack bietet etwa der Online-Marktplatz http://www.silvesterreisen.de. Dort finden sich neben zahlreichen Städte-, Rund- und Schiffsreisen auch spezielle Angebote für Singles. Zusammen mit anderen Alleinreisenden geht es beispielsweise in die quirligsten Metropolen Europas – darunter Berlin, Dublin und Paris. Ganz andere Akzente setzt dagegen eine sechstägige Silvesterreise mit orientalischem Flair: Sie führt nach Marrakesch, wo man den Jahreswechsel mit dem Blick auf Palmen und die schneebedeckten Atlasberge feiern kann.

Silvester inklusive Lebensfreude

Die Winterzeit gehört in vielen Ländern Südeuropas zur Nebensaison. Deshalb kann man etwa in Andalusien, wo auch in der kalten Jahreszeit vergleichsweise milde Temperaturen herrschen, nicht nur günstiger Urlaub machen. „Die Einkaufsstraßen sind nun festlich geschmückt und belebt – aber die weltberühmten Kirchen und Paläste in Sevilla, Córdoba und Granada gehören nun den vergleichsweise wenigen Besuchern ganz allein“, macht Udo Hell Lust auf einen Spanienurlaub zum Jahresende. Den Jahreswechsel selbst kann man dann etwa in einem guten Restaurant in Córdoba verbringen – spanische Lebensfreude inklusive. Rhythmen von Salsa, Mambo und Cha-Cha-Cha begleiten Silvesterreisende auch auf einem zwölftägigen Trip nach Kuba. Zwischen weißen Stränden, Zuckerrohrfeldern und dem kolonialen Charme von Havanna beginnt das neue Jahr garantiert stressfrei. „Eine Silvesterreise ist auch ein ideales Weihnachtsgeschenk für all diejenigen, die kurzfristig dem Alltag entfliehen können“, so Udo Hell.

Scroll to Top