Gut geschützt in die kalte Jahreszeit

(djd). Die kalte Jahreszeit wartet nicht nur mit schönen Seiten wie malerisch verschneiten Landschaften auf. Hauseigentümer und Mieter können an frostigen Tagen inzwischen kaum noch den Gedanken an die nächste Heizkostenabrechnung verdrängen. Stetig steigende Energiepreise reißen Löcher in die Haushaltskasse. Aber schon einfache Sparmaßnahmen wie zum Beispiel Rollläden an den Fenstern können für Abhilfe sorgen.

Wärmedämmung verbessern

Die Rollläden halten die Wärme im Wohnraum und helfen somit, den Energieverbrauch für die Heizung zu drosseln. Angesichts weiter steigender Preise für Öl und Gas macht sich die Nachrüstung auch im Altbau schnell von selbst bezahlt. So lässt sich auf diese Weise beispielsweise bei Dachfenstern die Wärmedämmung nach Angaben des Herstellers Velux um bis zu 15 Prozent verbessern. Dafür sorgen ausgeschäumte Aluminium-Lamellen und eine isolierende Luftschicht, die sich zwischen Fenster und Rollladen bildet.

Ein weiteres Problem in der Winterzeit ist die steigende Anzahl der Einbrüche: Mit dem frühen Einsetzen der Dunkelheit werden Langfinger bereits am späten Nachmittag aktiv. Rollläden geben zusätzlichen Schutz, da die stabilen Konstruktionen nur schwer und nicht geräuschfrei zu überwinden sind. Darüber hinaus können elektrische oder solarbetriebene Rollläden durch ein automatisches Öffnen und Schließen die Anwesenheit der Bewohner simulieren. Über eine Funksteuerung können die Eigentümer feste „Öffnungszeiten“ festlegen. Unter http://www.velux.de gibt es mehr Informationen.

Unerwünschte Blicke aussperren

Neben der Wärmedämmung und dem Einbruchschutz bieten Rollläden zudem noch einen guten Sichtschutz, etwa vor neugierigen Blicken, und ermöglichen eine vollständige Verdunkelung des Raumes. Ebenso dämmen Rollläden störende Geräusche von außen ab und sichern Bewohnern eine erholsame Nachtruhe in ihren vier Wänden. Nicht nur in der frostigen Jahreszeit, auch im Sommer profitieren Hausbesitzer vom Rollladen: Bei prallem Sonnenschein dient er als Hitzeschutz und schafft so ein angenehmes Raumklima.

Scroll to Top