Gut gedämmt, viel gespart

(djd). Das Plus-Energiehaus, das selbst Energie erzeugt, anstatt sie nur zu verbrauchen, ist der Traum vieler Hausbesitzer. Doch wer ein älteres oder weniger gut gedämmtes Haus sein eigen nennt, muss genau rechnen, um wirklich energieeffizient und damit auch wirtschaftlich zu sanieren. Gerade das Dach ist oft eine Schwachstelle, die dringend isoliert werden müsste. Doch worauf kommt es dabei an? Auf welchen Dämmstoff sollten Hausbesitzer setzen? Welche Fördermittel gibt es und wie bekommt man sie? Auf http://www.myinfo.de/dachdaemmung gibt die Ratgeberzentrale jede Menge Antworten auf diese und andere Fragen rund um das wirkungsvoll gedämmte Dach. Denn nur wer umfassend informiert ist, kann in Zukunft sparsam heizen – ohne zu frieren.

Scroll to Top