Grüne Oase mit individueller Note

(djd). Ein grüner Rückzugsort, der den stressigen Alltag vergessen lässt: Das verbinden viele Menschen mit ihrem Garten. Gerne investieren sie daher Zeit und Ideen, um das private Refugium individuell zu gestalten. Besonders elegant wirkt es, wenn die Bepflanzung und die Befestigung fließend ineinander übergehen. Spezielle Lösungen aus Stein für den Garten- und Landschaftsbau trotzen dabei der Witterung und bieten zudem eine breite Auswahl an Farben und Formen. Die Einsatzmöglichkeiten für diese Steine sind vielfältig: sei es als Terrassenplatte, Palisade, Pflanzring oder Pflasterstein für die Einfahrt.

Kreative Vielfalt

Die individuelle Kombination aus Pflanzen und Steinen schafft besondere Wohlfühlräume. Durch den modularen Aufbau gehen die Systeme optisch eine Einheit mit der Bepflanzung ein und geben dem eigenen Grün gleichzeitig Struktur. Bei der Gestaltung sind Vielfalt und die eigene Kreativität gefragt: Ob als Palisade mit antikem Erscheinungsbild, als Bruchsteinmauer mit natürlicher Oberflächenstruktur oder als frei kombinierbarer Pflanzring – namhafte Hersteller wie beispielsweise KLB Klimaleichtblock bieten zahlreiche Lösungen für eine fantasievolle Gartengestaltung an. Dank verschiedener Färbungen des Steins können Hausbesitzer ihrer Blumenpracht weitere Farbakzente hinzufügen. Beige-gelbe Mauern im Garten lassen beispielsweise in Kombination mit einer entsprechenden Terrasse mediterranes Flair direkt hinter dem Haus entstehen. Weitere Informationen zur modernen Gartengestaltung erhalten interessierte Bauherren per Fax unter 02632-2577770 oder per E-Mail an info@klb.de.

Robust und witterungsbeständig

Neben den optischen Aspekten und der Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten zeichnen sich die Systeme durch ihre Materialbeschaffenheit aus. Sie widerstehen auch langfristig unterschiedlichsten Witterungseinflüssen. Der Wartungsaufwand ist dabei gering. Gut zu wissen unter ökologischen Aspekten: Die Rohstoffe für die Produkte stammen zu großen Teilen aus regionalen Quellen und erfüllen damit die heutigen Ansprüche an eine hohe Ökoeffizienz.

Scroll to Top